Stefan Mross: Nervenzusammenbruch! Jetzt schmeißt er alles hin

Es waren schockierende Geschehnisse, die Stefan Mross ertragen musste. Nun kommen die schrecklichen Erinnerungen wieder hoch...

Stephanie Mross (81), die Mutter des TV-Stars, sagte nach der Bluttat an ihrer Schwester und ihrer Nichte: "Ich werde nie über ihren Tod hinwegkommen." Der Moderator hingegen hüllte sich in Schweigen, dankte lediglich seinen Fans in einem kurzen Statement für ihre Anteilnahme. Hat der Star den Kummer vielleicht in sich hineingefressen? Hat der Prozess ihn völlig aus der Bahn geworfen? Denn auch bei der Urteilsverkündung konnte er nicht anwesend sein.

Noch dazu sagte Mross am Wochenende vor dem ersten Prozesstermin die Moderation seiner Sendung "Immer wieder sonntags" völlig überraschend ab – und das ist in 17 Jahren noch nicht ein einziges Mal vorgekommen! Stefan hätte mit einem Magen-Darm-Virus zu kämpfen, hieß es offiziell.

Das mag sein. Aber vielleicht war er auch emotional einfach nicht in der Lage, eine heitere Familiensendung zu moderieren. Hoffentlich kann er nun nach dem Urteil wieder zu Kräften kommen. Gottfried O. bekam lebenslang.

Auch das Liebesleben von Stefan Mross läuft alles andere als harmonisch...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link