Stefan Mross und Anna-Carina: Bitter, was sie jetzt verkraften müssen

Wie bitter! Eigentlich feierten Stefan Mross und Anna-Carina mit "Immer wieder sonntags" in diesem Jahr absolute Mega-Erfolge! Doch jetzt ziehen dunkle Wolken über ihrem Glück auf...

Stefan Mross & Anna-Carina
Foto: IMAGO / HOFER

In den vergangen Monaten verging kaum eine Woche, in der Stefan mit "Immer wieder sonntags" nicht einen neuen Quoten-Rekord knackte. Doch obwohl sich die beliebte Show schon bald in die Winterpause verabschiedet, werden nun eine Reihe von Negativ-Stimmen laut...

Stefan und Anna-Carina werden bitterböse angegriffen

"Ich bin beim Durchzappen bei dieser befremdlichen Wachdienst-Puppe hängen geblieben und habe mit Erschrecken festgestellt, dass ich mit meinem Rundfunkbeitrag so einen Schwachsinn unterstütze", heißt es nun unter einem der jüngsten "Instagram"-Posts von Stefan! Autsch! Definitiv harte Worte, die an Stefan und Anna-Carina sicherlich nicht spurlos vorüber gehen! Doch damit nicht genug! Ein weiterer Follower verlangt sogar, dass Anna-Carina bei "Immer wieder sonntags" nicht mehr auftreten soll: "Und Anna soll Stefan in Ruhe lassen". Puh! Für Stefan und Anna-Carina ein weiterer Tiefschlag! Schließlich ist es kein Geheimnis, dass sie für "Immer wieder sonntags" alles geben, um ihre Fans glücklich zu machen.

Bleibt somit eigentlich nur zu hoffe, dass die beiden sich von den Anfeindungen nicht all zu sehr aus der Ruhe bringen lassen und ihm nächsten Jahr so weitermachen wie bisher! Widersacher gibt es schließlich immer...

Auch bei Florian Silbereisen überschlagen sich gerade die Ereignisse! Hat der Sänger sein Herz neu verschenkt?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.