Stefano Zarrella: Gesunde Low Carb Bounty-Riegel

Naschen ohne Reue? Kein Problem! Die gesunden Low Carb Bounty-Riegel von Stefano Zarrella sind schnell gemacht und richtig lecker!

Low Carb Bounty Riegel von Stefano Zarrella
Foto: GettyImages

Stefano Zarrella macht kein Geheimnis daraus, dass er gerne den Kochlöffel schwingt. Auf seinem Instagram-Account teilt der Bruder von Giovanni Zarrella immer wieder leckere Rezepte mit seinen Fans. Ob Döner-Rolle, Avocado-Pasta oder Süßkartoffelpommes - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch besonders seine gesunden Low Carb Bounty-Riegel haben es den Fans angetan! "Nachdem ich euch dieses Rezept in meiner Story gezeigt habe, haben es sich ganz viele von euch gewünscht. Es war so unglaublich LECKER", schwärmt der gebürtige Italiener auf Instagram. Zeit, sich seine Kokos-Riegel mal genauer anzusehen!

Low Carb Bounty-Riegel 

Zutaten

200 Gramm Magerquark · 50 Gramm Joghurt mit Kokos-Geschmack · 80 Gramm Kokosflocken · 1/2 Tafel dunkle Schokolade

So wird es gemacht:

1. Den Magerquark, die Kokosflocken und den Joghurt in eine Schüssel geben und gut vermischen. Anschließend mit den Händen kleine Riegel daraus formen. Stefanos Tipp: "Hände vor dem Formen der Bountys befeuchten!"

2. Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen und damit die Kokos-Riegel bestreichen. Die Riegel in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest geworden ist. Fertig!

Hunger? Wir verraten euch ein leckeres Rezept für Low Carb Blumenkohl Pizza:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.