Steffi Graf: Bitterer Betrug! Jetzt geht es um das millionenschwere Familienvermögen

Kaum geben die üblichen Verdächtigen Ruhe, haben Steffi Graf und Ehemann Andre Agassi Stress mit der nächsten Verwandten…

Steffi Graf
Foto: Imago / Future Image

Zusammenhalten, in guten wie in schlechten Tagen. Das haben sich Steffi und Andre vor gut zwei Jahrzehnten versprochen. Dass die schwierigen Zeiten so geballt auf sie niederprasseln würden, damit hätten die beiden Sport-Asse damals wohl nicht gerechnet. Aber in den vergangenen Jahren jagte ein Problem das nächste, mal machte ihre Verwandtschaft Ärger, mal seine. Zuletzt gab’s Hoffnung auf ein bisschen Frieden – doch nun droht das nächste Desaster…

Auch interessant

Die Familie wurde betrogen

Das aktuelle Sorgenkind: Andres Schwester Tamara. Sie reiht sich ein hinter Steffis Bruder Michael, der im August 2020 durch gewalttätige Ausfälle (auch juristischen) Ärger machte, und Andres Vater Mike, der sich bis zu seinem Tod öffentlich darüber beschwerte, von seinem Sohn und seiner Schwiegertochter vernachlässigt und ins Altersheim abgeschoben worden zu sein. Hinzu kommt der Stress mit Andres Schwester Rita, die regelmäßig den Familienfrieden torpediert und auf Social Media immer wieder gegen ihren Bruder ätzt.

Und kaum war an dieser Front endlich so was wie Ruhe eingekehrt, bringt Andres andere Schwester Unruhe ins Leben des einstigen Tennis-Traumpaars. Denn Tami ist auf einen fiesen Liebesschuft hereingefallen. Einer, der ihr große Gefühle vorgaukelte, nur um an das Geld ihrer Familie, vor allem ihres berühmten Bruders, zu gelangen...

Dabei hatte Tami so fest geglaubt, in Lobsang Dargey den Mann fürs Leben gefunden zu haben. Die beiden schienen perfekt zueinanderzupassen. Sie heirateten, bekamen Kinder. Doch dann wurde Lobsang zu vier Jahren Knast verurteilt, weil er Immobilien-Investoren um 23 Millionen Dollar betrogen hatte. An Tamis Gefühlen änderte das jedoch nichts. Sie stand ihrem damaligen Partner treu zur Seite. Vier Jahre? Die Zeit würde vorbeigehen, dachte sie. Und dann könnten sie endlich wieder eine glückliche Familie sein.

Andres Schwester benötigt Hilfe

Doch noch während seiner Haft drängte Lobsang sie zur Scheidung. Aus Nächstenliebe, wie er behauptete. "Es ist mir egal, was aus mir wird. Mir geht es nur um dich und die Kinder", habe er ihr versichert. Sie glaubte ihm auch das, ließ sich scheiden – nur um bitter enttäuscht erkennen zu müssen, dass sie von ihrer großen Liebe hinters Licht geführt wurde. Denn kurz darauf heiratete ihr Ex seine heimliche Verlobte Yang, mit der er sich nach China absetzen wollte…

Tamis Welt zerbrach in tausend kleine Stücke. Wie sich herausstellte, war Yang nicht Lobsangs einzige Affäre während der 16 Ehejahre. Zum emotionalen Betrug kam die finanzielle Katastrophe für Tamara, denn wie sich herausstellte, hatte Lobsang sie überhaupt nur wegen ihrer vermögenden Familie geheiratet. Dank ihrer großzügigen Unterstützung baute er sich eine Karriere auf. "Er hat seinen Erfolg mir zu verdanken", so Tami erschüttert im Interview.

Nun sitzt sie auf einem Schuldenberg in Millionenhöhe. So fies hintergangen zu werden, schmerzt. Doch Tami hat endgültig genug! Sie wehrt sich und will vor Gericht erreichen, dass ihr Ex-Mann für sie und die Kinder aufkommen muss. Kein leichtes Unterfangen bei einem notorischen Betrüger. Aber Tami ist nicht allein. So, wie sie die restliche Familie stets unterstützen, werden Steffi und Andre alles in ihrer Macht Stehende unternehmen, um auch Tami in dieser schlimmen Zeit zu unterstützen. Und weiter hoffen, dass den schlimmen Tage der Familien-Dramen endlich wieder gute Zeiten folgen…

Das Schicksal, das Boris Becker ereilt hat, ist erschütternd. Nun trifft es auch seine Familie hart. Alle traurigen Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link