Sylvie Meis: Emotionaler Zusammenbruch nach Show-Aus!

Was für traurige Nachrichten von Sylvie Meis!

Sylvie Meis
Sylvie Meis Foto: Getty Images

Eigentlich hätte Sylvie Meis momentan jeden Grund zur Freude. Gestern war die Beauty dabei zu sehen, wie sie den Auftakt zu ihrer neuen "Dessous"-Show gab. Doch nun die traurige Nachricht!

Sylvie Meis spricht Klartext

Sylvie Meis war für sieben Jahre DAS Gesicht von "Let's Dance" und moderierte durch die Shows. Doch in der vergangenen Staffel dann der Schock. Sylvie wurde eiskalt durch ihre Nachfolgerin Victoria Swarovski ersetzt. Lange schwieg Sylvie dazu, wie sie sich nach dieser Entscheidung fühlte - bis jetzt! In ihrer gestrigen Show überraschte die Beauty ihre Fans nämlich nun mit einer überraschenden Beichte!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sylvie war am Boden zerstört

Wie Sylvie verriet, habe sie ihr "Let's Dance"-Aus mehr beschäftigt, als die meisten vielleicht vermuteten. So erläuterte sie: "Ich habe dann sieben Jahre insgesamt die Show moderiert. Ich habe es geliebt und hatte nicht erwartet, dass ich es plötzlich nicht mehr moderieren darf, und das war schon für mich ein Moment, wo ich richtig geweint habe." Was für traurige Worte. Aufgeben kam für Sylvie dennoch nicht in Frage. So ergänzte sie: "Aber es ist so mit vielen Dingen im Leben, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich ein Fenster." Ehrliche Worte, die zeigen: Sylvie ist und bleibt eine absolute Power-Frau - zum Glück!