Sylvie Meis: Enthüllt! Diesen Beauty-Eingriff hat sie machen lassen

Jetzt ist es raus! Sylvie Meis verrät endlich ihr Beauty-Geheimnis.

Sylvie Meis
Foto: imago

Sylvie Meis sieht man ihre 42 Jahre wirklich nicht an. Die Moderatorin hat nicht nur einen durchtrainierten Body, auch in ihrem Gesicht ist kaum eine Falte zu erkennen. Hat Sylvie etwa nachgeholfen?

Sylvie Meis war beim Beauty-Doc

Sylvie verdankt ihre jugendliche Schönheit nicht nur guten Genen. Im Interview mit Sender RTL spricht die gebürtige Holländerin jetzt über das Tabu-Thema Beauty-Eingriffe und offenbart, dass sie sich regelmäßig Filler mit Hyaluronsäure in ihr Gesicht spritzen lässt. "Ich kann mich erinnern, dass ich vor fünf Jahren Volumenverlust hatte und dann hat meine Ärztin gesagt, da können wir ein bisschen Gesichtsfiller machen und dann wird das auch weg sein und das war auch so."

Sylvie Meis will natürlich aussehen

Zu viele Beauty-Eingriffe will die Blodnine aber nicht machen. "Ich glaube fest daran, dass man sich selbst im Spiegel angucken sollte und denken sollte: Ja, jetzt bin ich die schönste Version von mir selbst. Das sollte das Ziel sein. Natürlichkeit ist immer das Ziel. Und umso weniger, umso besser", so Sylvie. Wahre Worte!

Vor Sylvies Hochzeit tauchten bittere Bilder auf! Die ganze Geschichte erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.