Neue Schmuck-Kollektion: Interview mit Sylvie Meis

Sylvie Meis hat für "GLAMIRA" eine Schmuck-Kollektion entworfen. InTouch Online konnte exklusiv mit der Moderatorin darüber sprechen...

Sylvie Meis
Foto: IMAGO / Future Image

Was ist das Besondere an dieser Kollektion?

Das Besondere an dieser Kollektion ist, dass alle entworfenen Designs meinen Style perfekt widerspiegeln. Mit der Kollektion habe ich mich selbst verwirklicht. Ich habe Schmuckstücke entworfen, die ich mir zuvor immer gewünscht habe und selbst tragen wollte. Es ist ein großartiges Gefühl, Schmuck zu entwerfen und nach seinen ganz persönlichen Wünschen zu personalisieren. Diese Kollektion ist zu 100 % ich.

Wie kam es überhaupt zur Idee für die neue Kollektion?

Ich arbeite gerne mit Brands zusammen, die wirklich an mich glauben. Für mich ist Schmuck etwas, das einfach dazugehört. Als ich die Kooperations-Anfrage erhielt, wusste ich direkt, dass es für mich absolut infrage kommt. Der Stil von GLAMIRA, die Botschaften ihrer Designs, ihr Ansatz mit ihren Schmuckstücken, die Einzigartigkeit der Menschen zu unterstreichen, sowie die Produkte selbst, haben mich von der Marke überzeugt.

Welches ist euer Lieblingsstück aus der Kollektion?

Das Herzstück der Kollektion „Sylvie by GLAMIRA“ ist für mich die goldene Initialen-Halskette „Mabuhay – S“. Schlichtes Design mit Diamanten, was sich so vielfältig kombinieren lässt. Das trage ich sehr gerne. Am liebsten style ich sie im Mix mit der Charm Kette „Caeruleum“.

Was trägst du privat für Schmuck?

Schmuck ist eine große Leidenschaft von mir. Ich schätze auch den emotionalen Aspekt – die besonderen Momente, die damit zelebriert werden. Mir gefallen auffällige Designs. Sehr gerne trage ich Weißgold-Ohrringe mit Diamanten oder Armbänder in Gelbgold mit Smaragd-Stein. Generell mixe ich Schmuck, mehrere Armbänder mit einer schlichten Halskette und dazu passende Ohrringe. Privat trage ich also alles, was in meiner neuen Glamira-Kollektion zu finden ist.

Wie war die Zusammenarbeit untereinander?

Das Designteam von GLAMIRA hat mich während des ganzen Designprozesses begleitet. Ich hatte keine Grenzen oder Einschränkungen. Es war so wichtig, mit der Kreation von Null zu beginnen.

„Sylvie by GLAMIRA” verkörpert voll und ganz meinen einzigartigen Stil – mit zeitlosen Designs, klaren Formen und funkelnden Edelsteinen.

Was war die größte Herausforderung bei der Kreation dieser Kollektion?

Die größte Herausforderung für mich war es, meinen Still in die Kollektion einzubinden und an die moderne Handschrift von GLAMIRA anzupassen. Die zahlreichen Edelsteine und Diamanten in unterschiedlichen Farben und Formen waren so vielfältig, dass ich mich kaum entscheiden konnte.

Wir bedanken uns bei Sylvie Meis für das Interview.

Sylvie Meis: Bittere Bilder vor der Hochzeit! Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.