Thomas Gottschalk: Wie kann er Thea das nur antun!

Über 40 Jahre lang hielt Thea Gottschalk ihrem Ex-Mann Thomas Gottschalk den Rücken frei, war die treue Ehefrau im Hintergrund. Dann ließ er Thea fallen – wegen einer anderen, jüngeren Frau. Und nun tritt Thomas Gottschalk auch noch nach …

Thomas Gottschalk
Foto: imago

Jeder soll wissen, dass es ihm nie besser ging: Der „Bunten“ gab Gottschalk gerade ein Interview. Thema: seine Beziehung zu Karina Mroß. Die 59-Jährige ist zwar schon seit knapp zwei Jahren die neue Frau an seiner Seite. 

Thomas versetzt Thea einen tiefen Stich

Doch der Entertainer wird nicht müde, seine Verliebtheit wieder und wieder mit der Nation zu teilen. Dieses Mal verglich er Karina sogar mit der 1982 verstorbenen Monegassen-Fürstin Grace Kelly, für die er schon als junger Mann geschwärmt habe: "Mein Traum geht in Erfüllung, an der Seite einer Frau alt zu werden, die meinem Idol nahekommt", sagt Gottschalk ganz jugendlich-unbekümmert. Ist er sich der Tragweite dieser Worte bewusst? Während man Karina tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit dem ehemaligen Hollywood-Star zusprechen kann, war und ist Thea ein komplett anderer Frauentyp. Aber die verbale Ohrfeige für seine Ex tut sogar doppelt weh: War es denn nie Thommys Traum, mit Thea alt zu werden?

Große Sorge um Thomas! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.