intouch wird geladen...

Titanic-Mädchen Cora: So sieht Alex Owens-Sarno heute aus

„Keine Angst, du bist meine beste Freundin“ – dieser Satz aus dem Kult-Film „Titanic“ ist legendär. Als kleines Mädchen Cora durfte Alex Owens-Sarno in dem Film mit Leonardo DiCaprio tanzen. Für die Schauspielerin ging ein Traum in Erfüllung.

Titanic-Mädchen Cora alias Alex Owens-Sarno
Mit ihren braunen Kulleraugen verdrehte Alex Owens-Sarno auf der Titanic sogar Leonardo DiCaprio den Kopf Paramount Pictures

Das worauf manch ein Schauspieler ein Leben lang wartet, hat sie bereits im Kindesalter erreicht. Mit gerade einmal acht Jahren übernahm Alexandrea Kathryn Owens-Sarno in "Titanic" die Rolle ihres Lebens. Noch heute erinnert sie sich gerne an die aufregende Zeit zurück. „Ich wollte schon immer eine Schauspielerin sein…Ich werde nie den Tag vergessen, als meine Mutter sagte: ,Das ist deine Chance, in einem Film mitzuspielen.‘ Dieser Tag, als ich in der dritten Klasse war, war der beste Tag meines Lebens“, schreibt Alex Owens-Sarno auf Facebook.

Alex Owens-Sarno saß auf dem Schoss von Leonardo DiCaprio

Mit ihrer Rolle als kleine Cora Catmell in „Titanic“ ging für Alex Owens-Sarno 1997 ein Traum in Erfüllung. Bis heute erinnert sie sich gerne an die Dreharbeiten zurück. Insbesondere Weltstar Leonardo DiCaprio wurde am Set schnell zu einem treuen Begleiter für die Achtjährige. Unvergessen bleibt der Moment, in dem die Nachwuchsschauspielerin mit dem Weltstar tanzen durfte. Doch auch in den Pausen kümmerte er sich rührend um das kleine Mädchen und bestellte ihr Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwiches. „Ich saß während der Drehpausen oft auf seinem Schoss“, schwelgt die Amerikanerin heute in Erinnerung.

View this post on Instagram

We know what you’re here for 😈

A post shared by Alex Owens-Sarno (@alexowenssarno) on

Das macht Alex Owens-Sarno heute

Heute mit Anfang 30 hat sie noch immer noch die großen Kulleraugen von damals. Auch wenn Alex Owens-Sorno mit „Titanic“ der Durchbruch gelang, blieb dies bis heute die größte Rolle in ihrem Leben. Untätig war sie trotzdem nicht! Nach dem Schulabschluss studierte die junge Frau Schauspiel und kreatives Schreiben an der California State University.

Als Schauspielerin steht Alex Owens-Sorno heute insbesondere für kleinere Theaterproduktionen oder Kurzfilme vor der Kamera. Neben zwei Kurzfilmen namens "Background Music" (2014) und "Enjoy the View" (2017), war die Kalifornierin 2017 auch in "A Closer Walk with Thee" zu sehen. Darüberhinaus beweist sie ein Händchen als Influencerin auf Instagram. Mittlerweile folgen der brünetten Schönheit mehr als 19.000 Tausend Menschen. Kein Wunder, denn Alex Owens-Sorno hat natürlich auch jede Menge zu erzählen.

Titanic-Mädchen Cora bei den Oscars

Nach elf Oscars zählt „Titanic“ heute zu den erfolgreichsten Filmen weltweit. Der Medienrummel um die Crew war gewaltig. Und mittendrin war das kleine Mädchen Cora alias Alex Owens-Sorno! Besonders stolz ist die Schauspielerin darauf, dass bei der Oscar-Verleihung im Jahr 1998 ein Filmausschnitt von ihr gezeigt wurde. "Ich konnte es nicht fassen. Das war der Beginn meiner Karriere", erklärte sie später. Bleibt gespannt abzuwarten, womit Alex Owens-Sorno zukünftig überraschen wird. Vielleicht eine romantische Komödie mit Filmpartner Leonardo DiCaprio?

"Titanic" ist und bleibt einfach der beste Film aller Zeiten...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';