Tommi Piper

Hier findest du immer alle aktuellen News zu Tommi Piper!

 

Steckbrief

  • Name: Tommi Piper
  • Geburtstag: 19.03.1941
  • Sternzeichen: Fische
  • Geburtsort: Berlin

 

Tommi Piper: Kurzbiographie

Tommi Piper kam am 19.03.1941 in Berlin zur Welt. Sein Vater ist kein Unbekannter: Er ist der Schauspieler Heinz Piper. Im zarten Alter von elf Jahren darf Tommi, der eigentlich Thomas heißt, bei Hörspielen des WDR mitspielen. Schon wenige Jahre später steht er sogar vor der Kamera. 1959 zieht es ihn dann in die Meisterschule für Mode in Hamburg. Dort studiert er bis 1961 Gebrauchsgrafik.

 

Tommi Pipers Karriere

Piper nahm diverse Schallplatten auf, trat im Fernsehen und Theater auf. Insgesamt spielte er in über 150 TV- und Filmproduktionen mit! In Deutschland ist Tommi Piper vor allen Dingen für seinen Job als Synchronsprecher bekannt. Er lieh dem Außerirdischen „Alf“ seine Stimme. 1989 veröffentlichte er sogar ein Album namens „Tommi Piper singt Alf“. Inzwischen ist er der Meinung, dass „Alf“ seiner Karriere geschadet hat. Trotzdem synchronisierte er den Hasen in der Serie „Auf Schlimmer und ewig“ und leiht auch dem „Bausparfuchs“ der Bausparkasse Schwäbisch Hall seine Stimme. 2015 stand er für „SOKO 5113“ vor der TV-Kamera.

Das könnte dich auch interessieren: