Verona Pooth: Sie hat Angst um ihr Leben!

Das war eine schöne Bescherung: Verona Pooth wurde an Weihnachten ausgeraubt...

Verona Pooth
Foto: IMAGO / Future Image

Verona Pooth hat sich Weihnachten sicher ganz anders vorgestellt. Pünktlich an Heiligabend brachen Diebe in ihre Villa in Düsseldorf ein und haben alles verwüstet. Die Täter haben Schmuck und Geld im Wert von mehreren hunderttausend Euro mitgehen lassen.

Auch interessant

Bei Verona Pooth wurde eingebrochen

Die Familie war bei den Eltern von Franjo. Als sie zurückkamen, dann der Schock: Es lagen Scherben vor den Fenstern! Schnell wurde klar, dass im Haus eingebrochen wurde. "Dort hatte gerade noch mein Auto gestanden. Franjo ist sofort ins Haus gestürmt. Ich schrie ihm noch hinterher: ‚Franjo, nein! Was ist, wenn die noch drin sind.‘ Auch Roccolito rannte seinem Papa hinterher. Ich war so geschockt, dass ich nur noch zitterte und nicht mal die 110 wählen konnte", erzählt Verona Pooth in der "Bild"-Zeitung.

Die Diebe haben alle Schränke durchsucht - selbst im Kinderzimmer. "Sie waren in allen Räumen, am schlimmsten sogar in den Kinderzimmern. Sie haben die Schubladen rausgerissen und alles durchwühlt", erzählt Verona Pooth. Selbst einen Safe, welcher fest in der Wand angebracht war, stammten die Täter aus der Wand. Offenbar gingen die Diebe sehr professionell vor, denn sie haben nur die teuersten Sachen mitgehen lassen.

Familien-Idyll zerbricht bei Verona Pooth zerbricht - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.