Victoria Swarovski & Joachim Llambi: Psycho-Drama bei "Let's Dance"

"Let's Dance", die Gute Laune-Show? Von wegen! Zwischen Rumba, Cha-Cha-Cha und Wiener Walzer jagt ein Psycho-Drama das nächste. Mal wieder mittendrin: Victoria Swarovski (27) und Joachim Llambi (56). Um die schöne Moderatorin und den Knallhart-Juror gibt's ordentlich Wirbel. Die Nerven liegen blank!

Victoria Swarovski & Joachim Llambi
Foto: Getty Images

Besonders Victoria muss gerade – mal wieder – so einiges ertragen. Seit sie Sylvie Meis (42) als Co-Moderatorin des Formats abgelöste, will die Kritik einfach nicht verstummen. Da half es nicht gerade, dass sie mit ihrem Styling, das sehr an ihre Vorgängerin erinnerte, den Fans zuletzt eine echte Steilvorlage für Häme und Spott lieferte. Sie sei, so der Tenor, im Grunde nur eine billige Kopie der Holländerin. "Da hättet ihr auch gleich Sylvie behalten können", hieß es da, laut "Das Neue" Oder auch ganz unverhohlen: "Holt Sylvie Meis zurück!" Man mag sich kaum vorstellen, welch eine Demütigung dieser Schritt für die Kristall-Erbin wäre …

Mobbing-Drama bei "Let's Dance"

Und zu mäkeln, gibt's offenbar noch mehr: Victoria sei zu steif, zu gekünstelt, eigentlich nur eine Modepuppe. "Mit dem Moderieren wird das in diesem Leben nichts mehr." Mobbing und Hass pur also!

Gemobbt fühlt sich übrigens auch eine andere Frau der RTL-Show: Teilnehmerin Senna Gammour (41). Und zwar, wenig überraschend, von Joachim Llambi. Die beiden traten schon mal gemeinsam bei "Grill den Henssler" auf. Eine perfekte Vorlage für eine fiese Llambi-Stichelei! "Wir haben ja letztens mal zusammen gekocht. Da hast du mit Steffen Henssler ein bisschen getanzt. Als ich deinen Namen dann auf der Liste gesehen habe, hatte ich schon Sorge." Senna war geschockt: "Der Spruch von Herrn Llambi war zu viel", stellte sie klar. "Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen."

Ja, der Juror teilt ordentlich aus. "Ballermann"-Star Mickie Krause (50) bekam genauso sein Fett weg, wie die inzwischen ausgeschiedene Vanessa Neigert (28): "Bei dir waren vielleicht zehn Sekunden gut. Du kannst froh sein, dass du ein Fransenkleid hast, dass sich hier überhaupt was bewegt!" Drama pur also auf und neben dem Parkett. Fortsetzung folgt – garantiert!

Diese Profitänzer mussten sich Show verlassen. Der Grund ist dafür ist krass...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.