Victoria von Schweden: Paukenschlag im Palast! Es geht um eine jüngere Frau

Beim Wiegenfest der Kronprinzessin Victoria von Schweden kam es zum Eklat zwischen Madeleine und Sofia...

Schon seit Jahren gibt es Gerüchte, dass das Verhältnis zwischen Prinzessin Madeleine (40) und ihrer Schwägerin, Prinzessin Sofia (37), nicht das Beste ist. Der Grund: Bevor Prinz Carl Philip, (43) seine große Liebe Sofia Hellqvist traf, war er mit einer anderen Lady liiert – mit der hübschen Werbedesignerin Emma Pernald (42). Über zehn Jahre waren die beiden ein Paar – bis 2009 die Trennung kam. Mittlerweile ist der schwedische Prinz mit Sofia verheiratet, sie sind glückliche Eltern von drei Söhnen. Doch seine Schwester Madeleine ist bis heute eng mit seiner Ex befreundet. Und das sorgte – schwedischen Medien zufolge – in der Vergangenheit immer wieder für Streit zwischen den Schwägerinnen.

So wünschte Madeleine sich Emma als eine ihrer Brautjungfern bei ihrer Hochzeit 2013 mit Chris O’Neill (48). Carl Philip verlangte, dass auch Sofia diese Aufgabe bekam. Daraufhin ließ Madeleine den Gedanken ganz fallen, es gab gar keine Brautjungfern. Auch bei der Taufe ihres Sohnes Prinz Nicolas (7) musste Madeleine ihre beste Freundin kurzfristig von der Gästeliste streichen – Carl Philip war der Taufpate und es hätte zu einem unschönen Zusammentreffen der verfeindeten Parteien kommen können. Doch damit nicht genug. Zuletzt feierte Madeleine am dritten Juniwochenende in Schweden mit ihren engsten Freunden ihren 40. Geburtstag nach. Unter den Gästen soll auch Emma gewesen sein. Mittlerweile ist diese zwar mit Tomas Jonasson verheiratet und hat zwei Söhne mit ihm – doch Sofia fand es trotzdem schlimm, sie bei dem Fest zu sehen.

Gut möglich, dass sich die beiden Prinzessinnen auch nicht grün sind, weil sie so unterschiedliche Vorstellungen von royalen Pflichten haben. Sofia zählt zu den fleißigsten Bienen im Königshaus, sie nimmt mit die meisten Termine wahr. Deshalb steht sie auch bei Königin Silvia (73) hoch im Kurs. "Sie sind wie Mutter und Tochter", schreibt eine schwedische Zeitschrift. Dagegen hat Madeleine die wenigsten Arbeitstage in der Familie.

Und dann ist da noch Sofias Vergangenheit. Einst war sie ein Erotik-Modell, das extrem freizügig für Männermagazine posierte. Ein Umstand, der Madeleine wohl bis heute ein Dorn im Auge ist.

Doch der Streit der Schwägerinnen kommt zur Unzeit. Denn am 14. Juli feierte Kronprinzessin Victoria wie jedes Jahr ihren Geburtstag groß auf Öland. Anlässlich des Victoriatages gab es ein Konzert am Abend und eine Feier. Aber: Die Familien von Carl Philip und von Madeline wohnten bei diesem Anlass unter einem Dach nebeneinander, im sogenannten Kavaliershus. Da war Zoff vorprogrammiert. Die Bilder von der Party zeigen die angespannte Stimmung zwischen den beiden Schwäger innen und dass es ihnen nicht gelang, gute Miene trotz bösem Spiel zu machen!

Krass, will Prinz William etwa den Palast verlassen? Alle Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link