Willi Herren: Party-Nacht vor seinem Tod? Insider packt aus

Was passierte wirklich vor Willi Herrens Tod? Jetzt meldet sich ein Insider zu Wort.

Willi Herren
Foto: imago

Was für ein Schock! Willi Herren wurde im Alter von nur 45 Jahren tot in seiner Kölner Wohnung gefunden. Doch woran ist er gestorben? Die Gerüchteküche brodelt gerade gewaltig...

Feierte Willi Herren eine wilde Party vor seinem Tod?

"Die Obduktion hat keine Hinweise auf eine äußere Gewalteinwirkung ergeben", bestätigte die Kölner Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Immer wieder wurde über eine Überdosis berichtet. Ein Insider behauptet, dass der Entertainer nach der Eröffnung eines Reibekuchen-Trucks am Freitag eine ausufernde Party in seiner Wohnung feierte. Angeblich waren auch einige TV-Stars zu Gast. "Er bestellte über das Wochenende hinweg eine große Menge an Drogen. Es sieht so aus, als hätte sein Herz das nicht mitgemacht", offenbart die Quelle gegenüber der "BILD"-Zeitung.

Das Management seiner Frau Jasmin streitet jedoch alles ab. "Das Gerücht, Willi Herren hätte in seiner Wohnung wilde Orgien gefeiert, ist eine glatte Lüge", heißt es in dem Statement, das Sender RTL vorliegt. "Er war nachweislich ganz allein." Eine chemisch-toxikologischen Untersuchung soll jetzt klären, ob Willi wirklich an einer Drogen-Überdosis gestorben ist.

2020 sind bereits einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.