intouch wird geladen...

Xavier Naidoo: Warum trägt er immer Sonnenbrille?

Sie ist sein absolutes Markenzeichen! In einem Interview verrät Xavier Naidoo, warum er immer eine Sonnenbrille trägt!

Warum trägt Xavier Naidoo immer eine Sonnenbrille?
Warum trägt Xavier Naidoo immer eine Sonnenbrille? Instagram/@xaviernaidoo

Wenn man an Xavier Naidoo denkt, kommt einem vor allen Dingen sein auffälliges Markenzeichen in den Sinn: Die Sonnenbrille! Diese trägt er nicht nur bei Konzerten und öffentlichen Auftritten, sondern auch als Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“. Ohne Brille sieht man ihn so gut wie nie. Doch was hat es damit auf sich? Die Antwort darauf gab der gebürtige Mannheimer einst selbst in einem Interview mit „Promiflash“. Entgegen aller Vermutungen handelt es sich bei der Sonnenbrille nämlich nicht nur um ein modisches Accessoire.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Xavier Naidoo: Warum trägt er immer Sonnenbrille?

„Ich hab eine, glaube ich, leichte Form von Epilepsie“, erklärte er 2012. „Meine Mutter hat eine Krankheit an den Augen. Die kann zu viel Licht nicht abhaben. Ich glaube, ich hab das auch. Ich hatte schon bei ein paar Foto-Sessions, wo Fotografen ein ganz großes Licht anmachen und das geht dann langsam an und aus – da fall ich fast in Ohnmacht.“ Xavier Naidoo trägt immer eine Sonnenbrille, damit er sich vor grellem Licht schützen kann. Gerade auf der Bühne stören ihn die blendenden Scheinwerfer und das Blitzlicht der Fotografen. Eine schwierige Situation für den Sänger, der ja schließlich nicht bei jedem Auftritt einfach umkippen möchte.

Zeigt sich Xavier Naidoo auch ohne Sonnenbrille?

Doktor Robert Löblich von der Artemis Augen- und Laserklinik Frankfurt erklärt gegenüber „BILD“, was wirklich hinter der Sache steckt: „Das Auge an sich ist gesund, Epilepsie ist eine Nervenerkrankung. Diese kann aber durch schädliche Lichteinwirkung hervorgerufen werden. Davor versucht sich Herr Naidoo mit einer Sonnenbrille zu schützen.“ Besonders bitter: In den letzten Jahren ist die Erkrankung scheinbar schlimmer geworden. „Das Licht entzieht mir die Energie. Deshalb versuche ich, meine Augen ein bisschen zu schützen. Früher hat eine gelbe Brille gereicht oder ein bisschen was Dunkleres, jetzt muss es schon eine schwarze sein“, erklärt der 47-Jährige. Xavier Naidoo kann auf die Sonnenbrille also leider nicht verzichten - und Auftritte von ihm ohne Sonnenbrille wird es wohl auch in Zukunft nicht geben.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';