Amira Pocher: Heftiges Eifersuchtsdrama hinter den "Let's Dance"-Kulissen

Amira Pocher & Massimo Sinató - Da schrillen die Alarmglocken direkt im Duett: Dass der heiße Profi-Tänzer diesmal die hübsche Frau Pocher übers Parkett wirbelt, dürfte bei den Real-Life-Partnern der beiden schon jetzt für Schnappatmung sorgen …

Amira Pocher und Massimo Sinató
Foto: RTL/ Stefan Gregorowius

Wir erinnern uns, als sei es gestern gewesen: Vor genau zehn Jahren tanzte Massimo sich in das Herz von Promi-Partnerin Rebecca Mir und verließ für sie seine damalige Lebensgefährtin. Diesmal kommt er auf dem Parkett über viele Wochen hinweg Amira Pocher hautnah – was nicht nur deren Gatte Olli mit Argusaugen verfolgen dürfte, sondern auch Rebecca …

Die Eifersucht ist vorprogrammiert

Die Körper schmiegen sich lasziv aneinander, heiße Blicke werden gewechselt, und ein spürbares Knistern liegt in der Luft: Dass es be "Let’s Dance" heiß hergeht, liegt in der Natur der Sache. Aber mitunter fliegen die Funken so heftig, dass das Feuer eine Eigendynamik entwickelt. Wie damals bei Massimo, der seine Promi-Kandidatin erst trainierte, dann hofierte und schließlich eroberte – obwohl er damals eigentlich in festen Händen war. Seither ist es Rebecca, die Jahr für Jahr als Zuschauerin mitansehen muss, wie ihr Mann Haut an Haut mit einer anderen intensiv trainiert … kein leichtes Schicksal, zumal Massimo fast immer besonders heiße Kandidatinnen absahnt. Dass seine Frau Probleme mit den scharfen Szenen haben könnte, weist er jedoch weit von sich, behauptet sogar: "Als Tanzprofi habe ich jede Woche eine andere Tanzpartnerin, und sie fiebert mit."

Aber selbst wenn Rebecca ihre Gefühle im Griff haben sollte, während ihr Massimo sich die hübsche Frau Pocher zum Tango zurechtbiegt, ist das Eifersuchtsdrama diesmal wohl programmiert. Schließlich weiß Amiras Schatz Oliver aus eigener Erfahrung, wie eng es auf der Tanzfläche werden kann. Und nachdem sie sich bei seiner "Let’s Dance"-Teilnahme mit Zweifeln quälte ("Mein Mann tanzt jeden Tag eng an eng mit einer wunderschönen Frau" oder "Hoffentlich findet er nicht die anderen schöner als mich"), wird der Spieß nun umgedreht. Was ihrem Olli gewiss nicht schmecken wird, ahnt Amira: "Er hat wohl sicher Angst, weil er ganz genau weiß, wie viele Paare sich bei ‚Let’s Dance‘ gefunden haben", betont sie in ihrem Podcast "Hey Amira" – eine klare Anspielung auf Massimo. Und verspricht: "Ich werde natürlich alles dafür tun, dass Olli ein gutes Gefühl dabei hat." Das allerdings könnte schwierig werden, wenn gerade eine hocherotische Salsa mit ihrem attraktiven Coach ansteht, für den sie alles geben muss. Schließlich kann das Herz nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen …

Alles über Stars und Sternchen sowie noch mehr exklusive Geschichten gibt es in der neuen "Closer"! Jeden Mittwoch am Kiosk erhältlich! Diese Woche sogar für nur 1,99 Euro! Feiert mit uns den 10-jährigen Closer-Geburtstag!

Die traurige Vergangenheit von Amira Pocher:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)