Amira Pocher: "Let's Dance"-Drama! Ehemann Oliver stürzt sie ins Verderben

Wie bitter! Steht Oliver Pocher dem Erfolg seiner Ehefrau Amira etwa im Weg?

Amira Pocher und Oliver Pocher
Foto: Andreas Rentz/Getty Images

Amira Pocher hat sich so sehr auf ihre "Let's Dance"-Teilnahme gefreut. Obwohl sie zu Beginn mit starker Nervosität zu kämpfen hatte, konnte sie sich mittlerweile an das Training mit Massimo Sinató gewöhnen. Sie gibt jede Woche wirklich alles, doch das scheint vielen Zuschauern einfach nicht auszureichen...

Heftige Kritik an Amira

Unter ihrem neuesten Beitrag häufen sich bereits die negativen Kommentare der Fans:

"Leider berührt sie einen nicht. Es kommt nix rüber. Sorry."

"Wenn sie nur nicht so unsympathisch wäre."

"Amira muss besser werden, wenn sie in das Finale will. Dazu wird es leider nicht reichen!

"Die Frau hüpft und hüpft, aber das ist nur eine Hülle. Ganz trocken. Sie findet sich wichtig, aber drin ist alles leer."

Wie bitter! Doch Amiras Tanzkünste sind wohl nicht der einzige Grund für die Kritik. Ein User ist sich sicher, dass Ehemann Oliver durch sein Image ein schlechtes Licht auf seine Liebste wirft. "Ich fand Amira’s Cha-Cha völlig unterbewertet. Sie hat sich toll bewegt. Keine einfache Choreo und hat es total gefühlt", schreibt der Nutzer. "Ich bin auch kein Pocher-Fan, aber man sollte würdigen, was diese Frau hier leistet. Ich hoffe, sie muss nicht mehr wackeln. Das ist nicht gerecht."

Ob Ehemann Olli wohl tatsächlich etwas damit zu tun hat, dass viele Fans Amiras Leistung nicht würdigen können... ?

Krass! So heftig ist Amira Pochers Vergangenheit wirklich:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)