Andrea Kiewel: Tränen-Drama! Die Wahrheit hinter ihrem Zusammenbruch im Fernsehgarten

Es waren berührende Bilder: Zum Start der "Fernsehgarten"-Saison kullerten bei Andrea Kiewel die Tränen - aus einem ganz bestimmten Grund...

Andrea Kiewel
Foto: Imago

Für ihre lockere Art wird Andrea Kiewel von ihren Fans geliebt. Die Moderatorin trägt ihr Herz auf der Zunge und führt mit großen Emotionen durch den "Fernsehgarten". Doch so offen und verletzlich wie diesmal hat man "Kiwi" selten erlebt...

Am Sonntag startete die diesjährige "Fernsehgarten"-Saison. Andrea Kiewel führt seit mehr als 20 Jahren durch die Kult-Show. Doch als dieses Mal die Kameras angingen, kullerten ihr dicke Tränen die Wange hinunter. Was ist passiert?

Andrea Kiewel weint vor Rührung

Die Moderatorin wurde von ihren eigenen Emotionen übermannt. "Ich habe Sie so vermisst", schluchzte sie, als die Sendung begann, und fügte augenzwinkernd hinzu: "Wenn die Moderatorin schon vor dem Opening weint, wissen sie, es ist ein ganz besonderer Fernsehgarten."

Die Zuschauern feierten Andrea Kiewel für ihre gefühlgeladene Eröffnung mit langem Applaus. Man merkt ihr einfach an, wie sehr sie an der Sendung hängt - und dafür wird sie vom Publikum auch belohnt. Immerhin 1,54 Millionen schalteten ein. Das ist zwar ein vergleichsweise mittelmäßiger Wert, aber dank "Kiwis" Leidenschaft werden sich die Zahlen in den nächsten Wochen bestimmt wieder erholen...

*Affiliate-Link

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.