Bachelor-Nathalia: Traurige Beichte! So schlimm war ihre Kindheit

Überraschendes Geständnis beim "Bachelor"! Kandidatin Nathalia sprach über ihre schwere Kindheit...

Andrej Mangold und Nathalia
Foto: TV NOW

Gestern Abend wurde es emotional! Andrej Mangold überraschte die Kandidatinnen in der Villa. Gemeinsam guckten sie sich alte Kinderfotos an. Doch nicht alle Damen erinnerten sich gerne an ihre Vergangenheit zurück...

 

Nathalia: "Ich habe gesehen, wie Leute vor mir umgebracht wurden"

Vor allem für Nathalia Goncalves Miranda war der Rückblick nicht leicht. So offenbarte sie, dass sie zeitweise bei ihrer Großmutter in Brasilien in einem kriminellen Milieu lebte. "Ich habe gesehen, wie Leute vor mir umgebracht wurden", erzählte die 25-Jährige. "Uns wurde immer gesagt: Gehe heute um diese Uhrzeit nicht raus, weil es wird das und das passieren. Das war schon sehr hart." 

Bachelor Christina
 

Bachelor-Christina: Mega-Ausraster nach der Entscheidung!

Auch Nadine blickt auf eine schwierige Jugend zurück. "Ich bin gemobbt worden in der Schule, aufgrund meiner großen Brüste. Ich habe nur weite Sachen und Boxershorts getragen. Ich wollte kein Mädchen mehr sein", gab sie zu. "Das war fürchterlich für mich!"

 

Süßes Liebeserklärung an Andrejs Mama

Doch nicht nur die Kandidatinnen gaben einen Einblick in ihre Vergangenheit.  Auch Andrej zeigte ein Kinderbild von sich mit seiner Mama. "Ich hatte wirklich sehr viel Glück. Da bin ich wirklich stolz drauf, vor allem, dass meine Mama so eine starke Frau ist. Das war auch nicht einfach, die ganze Situation mit meinem Vater früher. Sie hat mich quasi alleine erzogen."