Beatrice Egli: Jetzt spricht sie über ihre düsteren Momente

Huch, so kennen wir Beatrice Egli ja gar nicht! Eigentlich ist die Schlagersängerin für ihre fröhliche und lockere Art bekannt, doch wie Beatrice nun erklärt, blickt sie auf dunkle Zeiten zurück...

Beatrice verlor den Boden unter den Füßen

In den letzten Wochen versorgte Beatrice Egli ihre Fans regelmäßig mit Updates zu ihrem Aufstieg aufs Matterhorn. Für das Schlagersternchen ein ganz besonderer Moment! So offenbart sie, dass ihr das Bergabenteuer genau die Kraft gegeben hat, die sie nach dem Lockdown so dringend brauchte. Sie erklärt: "Mir hat es definitiv auch wieder so ein bisschen Boden unter den Füßen gegeben, weil als die Bühne wegfiel ist es schon so, dass mir der Boden ein bisschen unter den Füßen weggezogen wurde, der Bühnenboden, der mir mein Zuhause schenkt, meine Leidenschaft ausleben lässt." Wow! Ehrliche Worte, die einen intimen Einblick in das Innerste von Beatrice gewähren! Und auch weiteren Abenteuern steht Beatrice offen gegenüber! So ergänzt sie abschließend: "Ich bin generell sehr neugierig auf das Leben und ich bin ständig am gucken, was kann man noch machen? Was macht das Leben noch spannender?"

Hat Florian Silbereisen sein Herz neu verschenkt? Diese Bilder sorgen für Wirbel!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.