Boris Becker: Heftiger Eklat vor Gericht! Nun wird ihm alles genommen

Boris Becker erlebt gerade schicksalhafte Stunden vor Gericht in London. Für den Ex-Tennisspieler steht seine Freiheit auf dem Spiel, denn ihm drohen bis zu 7 Jahre Haft.

Boris Becker
Foto: Imago

Langsam wird es ernst! Die Urteilsverkündung im Prozess gegen Boris Becker rückt immer näher. Doch ob nach diesem krassen Eklat vor Gericht die Chancen noch gut für die Tennis-Legende stehen, ist mehr als fraglich...

Auch interessant:

Boris Becker bangt um seine Freiheit

Es war der Höhepunkt des Prozesses: Boris Becker wurde über Stunden von Staatsanwältin Rebecca Chalkley befragt. Es ging um seine Millionen, Immobilien, Tennis-Trophäen und Insolvenzverschleppung. Für den 54-Jährigen sieht es momentan nicht gut aus. Viele offene Fragen stehen im Raum, wie zum Beispiel die Eigentumsverhältnisse der Wohnung seiner Tochter Anna Ermakova. Die 22-Jährige wohnt in einem Luxus-Apartment mitten in London - finanziert von Papa Boris. Doch der "vergaß" dies in seiner Insolvenzmasse anzugeben. Doch das ist nicht der einzige Fauxpas des Sportlers.

Den Verhaltenskodex vor Gericht scheint Boris Becker nicht sonderlich gut studiert zu haben. So sorgte er für einen unangenehmen Moment, als die Richterin zur Pause rief und sich der Ex-Tennis-Spieler aus dem Zeugenstand erhobt und ohne mit der Wimper zu zucken, schnurstracks in Richtung Ausgang lief. Im britischen Gericht ein absolutes No-Go! Denn grundsätzlich gilt: Die Richterin verlässt zuerst den Saal. Für Boris Becker Glück im Unglück, denn seine Freundin Lilian De Carvalho Monteiro pfiff ihn zurück und bewahre ihn so vor einem peinlichen Fehler.

Es bleibt nur zu hoffen, dass diese Taktlosigkeit keinen Einfluss auf das Strafmaß der Sport-Legende hat...

Oh je... Sängerin Adele scheint völlig abzustürzen! Die schrecklichen Bilder seht ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link