Carmen Geiss: Beauty-Schocker! Ihr Gesicht ist nicht wiederzuerkennen

Carmen Geiss muss sich mal wieder reichlich Kritik anhören. Die Fans sind schockiert über ihr straffgezogenes Gesicht.

Carmen Geiss
Carmen Geiss Foto: RTLzwei

Dass bei Carmen Geiss nicht alles von Mutter Natur ist, ist kein Geheimnis. Doch in letzter Zeit hat die Millionärsgattin wohl etwas zu oft dem Beauty-Doc einem Besuch abgestattet...

Fan: "Carmen sieht ja aus wie eine Katzenfrau"

Robert postete auf seinem Instagram-Account einen Ausschnitt aus der Sendung "Fellner! LIVE", bei der er mit seiner Frau zu Gast war. Doch ihr Gerede über den neuen Beauty-Spa in Wien wurde schnell zur Nebensache. Die Follower hatten nur Augen für Carmens verändertes Gesicht. "Habe Carmen gar nicht erkannt. Sieht ja aus wie eine Katzenfrau", "Schade um das Gesicht Ihrer Frau. sieht mittlerweile leider sehr unnatürlich aus. Warum macht man das?" und "Carmen sollte sich entweder einen neuen Doc fürs Gesicht suchen oder ganz schnell die Finger davon lassen!", lauten nur einige der fiesen Kommentare unter dem Post.

Das sagt Carmen Geiss zu Beauty-OPs

Carmen gab zwar kürzlich gegenüber "Closer" sogar zu, dass sie etwas nachgeholfen hat. Doch ihr Gesicht wurde angeblich noch nicht angerührt. "Ich habe meine Brust machen lassen. Und einmal meine Nase. Das war aber eine Operation, die notwendig war. Ich habe nachts nämlich geschnarcht und kaum Luft bekommen. Die Lippen habe ich mir auch einmal aufspritzen lassen, aber wieder alles rausgenommen. Das war’s!" Ob das wirklich die ganze Wahrheit ist? Unklar...

Zerstört dieses Model die Ehe von Carmen und Robert? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.