Carmen & Robert Geiss: Bitter, was sie jetzt verkraften müssen

Peinliche Szenen in Köln! Das Ordnungsamt hat Robert und Carmen Geiss aus einer Pizzeria geworfen!

Robert und Carmen Geiss
Foto: imago

So haben Robert und Carmen Geiss sich das nun wirklich nicht vorgestellt! Bei einem Dreh wurde das Paar vom Ordnungsamt aus einer Pizzeria in Köln geschmissen. Der Grund: Sie sollen angeblich gegen Corona-Regeln verstoßen haben. Doch was ist passiert?

Drama vor der Pizzeria

"Wir wollten bei Gianni, der ein Freund der Familie ist, drehen. Robert wollte seinen Kindern sein Köln zeigen und dazu gehört die Pizzeria. Von ihm hatten wir die Genehmigung, in der Pizzeria zu drehen", erklärt Birke Lösch, Geschäftsführerin der Produktionsfirma "Geiss TV", gegenüber "Bild". "Dann kamen plötzlich acht Beamte. Sie nahmen unsere Personalien auf und forderten uns auf, die Pizzeria zu verlassen, weil mehr als drei Haushalte vor Ort seien."

Dem Kölner "Express" gegenüber sagt Restaurant-Inhaber Gianni Poddie, dass jemand ihn und die Geissens angeschwärzt haben muss. "Jemand muss das Ordnungsamt gerufen haben, denn plötzlich standen die Mitarbeiter in der Tür. Wir waren alle sehr überrascht. Da muss jemand wohl gedacht haben, dass sich hier Leute in der Corona-Zeit illegal aufhalten und einen schönen Abend machen wollen", erklärt er.

Krass! So sehr haben sich die Geissens verändert:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.