Caro Robens: Nackt-Eklat nach der Traumhochzeit!

Wie gemein! Caro Robens zeigt sich hüllenlos auf Instagram - und muss dafür reichlich Kritik einstecken.

Caro ließ bei einem professionellen Fotografen erotische Bilder von sich für ihren Schatz machen. Auf Instagram präsentiert die 41-Jährige jetzt stolz das Ergebnis. Doch neben Komplimenten gibt es auch zahlreiche kritische Stimmen. Viele User beschweren sich, dass das Foto zu sehr mit Photoshop bearbeitet wurde und Caro in Wirklichkeit gar nicht so aussieht.  

Jetzt meldet sich die Bodybuilderin erneut zu Wort und veröffentlicht das Original-Bild. "Ich habe keine Probleme Fotos reinzusetzen, die unbearbeitet sind. Das mache ich täglich. Genauso sieht man mich im TV, also was wäre das für ein Schwachsinn? Ich stehe zu meinem Aussehen und bin damit happy. Und damit sollten mal viele Frauen auch anfangen", rechtfertigt sich Caro.

Für sie ist es jedoch völlig okay, ab und zu mal in die Trickkiste zu greifen. "Ich glaube, jeder der schon einmal Fotos beim Fotografen gemacht hat, weiß und erwartet auch, dass sie mehr oder weniger perfekt sind. Sonst könnte Andreas mich auch mit dem Handy fotografieren. Also was für ein Schwachsinn!"

Welche Paare haben sich nach dem "Sommerhaus der Stars" getrennt? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.