Cathy Hummels: Dramatische Beichte! So schlecht geht es ihr wirklich

In der kommenden Woche startet die neue Staffel "Kampf der Realitystars" bei RTLZWEI. Während den Dreharbeiten wurde Moderatorin Cathy Hummels in Thailand brutal überfallen...

"Wenn sich jemand von hinten nähert oder wenn ich nicht höre und sehe, wer hinter mir ist, erschrecke ich mich und bin sofort im Alarmmodus. Das wird auch noch lange so sein, weil ich von hinten überfallen wurde. Der ist von hinten auf mich drauf gesprungen. Dieses Gefühl werde ich nie vergessen", sagt Cathy Hummels im Interview mit "Bild".

So nahm ihr Sohn den Überfall wahr

Die Zeit war für Cathy Hummel alles andere als einfach - aber sie wurde von ihrem Umfeld unterstützt. "Meine Familie hilft mir, auch mein Coach und meine Therapeutin. Ich habe Menschen, mit denen ich sprechen kann, wenn ich das brauche. Ich habe viel geweint und gesprochen. Aber seitdem die körperlichen Schmerzen nachgelassen haben, ging es auch der Seele besser", so die Moderatorin. Und auch ihr Son merkte, dass etwas nicht stimmt: "Mein Sohn hat gemerkt, dass ich nicht mehr so gut laufen konnte und dass ich traurig bin. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich einen Piratenkampf verloren habe. Ich habe einfach versucht, ihm das spielerisch näherzubringen. Das konnte er dann auch akzeptieren und verstehen."

Cathy & Mats Hummels: Die Liebeslüge ist aufgeflogen! Mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.