Charlotte Würdig: Mega Stress mit Sidos Ex-Freundin

InTouch Redaktion

Es geht um Lügen, Betrug und Verrat: warum sich Sidos ehemalige Freundin ausgerechnet jetzt zu Wort meldet...

Bei „Let’s Dance“ (freitags, 20.15 Uhr, RTL) bringt Charlotte Würdig (39) Woche für Woche Top-Leistungen und begeistert nicht nur ein Millionen-Publikum, sondern auch ihren Paul alias Sido (37).

Charlotte Würdig: Traurige Beichte! Wird ihr alles zu viel?
Foto: Getty Images

Doch dieser Erfolg schmeckt nicht allen – zum Beispiel Sidos Ex-Freundin Doreen Steinert (31)...

Im kommenden Jahr sind Charlotte und Sido bereits sieben Jahre zusammen. „Es ist perfekt so, wie es ist. Und dafür bin ich wahnsinnig dankbar“, sagt sie über ihre Ehe.

Charlotte Würdig: So hat sie ihren Mann Sido kennengelernt
 

Charlotte Würdig: So hat sie ihren Mann Sido kennengelernt

 

Sieben Jahre war Sido auch mit Doreen zusammen

Nach der Trennung reagierte die Sängerin der ehemaligen „Popstars“-Band Nu Pagadi ungehalten. Verständlicherweise: Denn Charlotte war für sie eine Freundin, lernte Sido nur über gemeinsame Treffen kennen. „Ich fühlte mich von beiden verraten, unglaublich einsam und minderwertig, weil es keiner von beiden für nötig hielt, mit mir auch nur noch ein Wort zu reden“, sagte Doreen damals und warf Charlotte indirekt vor, sie habe es nur auf das Geld des Rap-Musikers abgesehen. Und während sich dieser öffentlich ausgetragene Zwist zuletzt beruhigt hatte, stichelt Doreen nun wieder.

Doreen Steinert und Sido waren sieben Jahre ein Paar
 

Doreen Steinert: So mies betrog Sido sie mit Charlotte Engelhardt

Auf ihrem Blog schreibt Doreen über ihre eigenen Erfahrungen in der Liebe, die sie aus verflossenen Beziehungen gesammelt hat. Ihre längste? Ganz klar, die mit Sido. Sie berichtet: „In vielen Beziehungen ist es ganz normal, den Partner anzulügen (…). In vielen Beziehungen betrügt man den Partner aus Angst, für seine Fantasien verurteilt oder sogar verlassen zu werden. In vielen Beziehungen verheimlicht man Dinge, um sich nicht komplett auszuliefern (…). Das Vertrauen fehlt.“

 

Schwere Vorwürfe gegen Doreen & Sido

Die Blondine scheint den Freundes-Verrat noch immer nicht verdaut zu haben. Ob alles jetzt durch Charlottes neue TV-Präsenz wieder hochkommt? Es scheint fast so. Denn Doreen schreibt weiter: „An allem, an das wir Bedingungen oder Abhängigkeiten knüpfen, können wir keine freie und druckbefreite Freude und Liebe empfinden (…). Für mich ist es der Versuch, um seine Ängste herumzutanzen.“ Eine klare Anspielung darauf, dass sich Sido aktuell um die Kinder kümmert, während Charlotte im Rampenlicht steht – und dort „herumtanzt“. Zu der Problematik sagte Sido sogar kürzlich: „Das Tanzen hat ihr Leben so ein bisschen übernommen gerade. Ich bin jetzt Hausmann. Ich hätte sie schon gerne wieder zu Hause (…).“

Möglich, dass Doreen genau in diese Kerbe schlagen möchte, sich nun nochmals rächen will. Dass die Trennung für sie traumatisch verlief, gibt sie zu. Die Folge damals: eine Essstörung. Doch möchte sie Sido etwa auch zurück oder einfach nur ein kleines Störfeuer abbrennen? Sie drückt es so aus: „Ich habe viele Dinge getan, die ich heute anders machen würde.“ Wer weiß, wohin das geführt hätte...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken