Daniel Küblböck: Offiziell für tot erklärt

Das Gericht hat entschieden! Daniel Küblböck wird drei Jahre nach seinem Verschwinden offiziell für tot erklärt.

Daniel Küblböck
Foto: imago

Das Verschwinden von Daniel Küblböck sorgte im September 2018 für Aufsehen. Der Sänger befand sich auf einem Kreuzfahrtschiff und sprang während der Fahrt ins Meer. Obwohl lange nach ihm gesucht wurde, konnte man ihn nicht mehr finden. Offiziell galt er eigentlich als vermisst - bis jetzt! Das Passauer Amtsgericht hat entschieden, dass Daniel nun offiziell für tot erklärt wird!

Daniel wird für tot erklärt

Wie das Gericht "Bunte" mitteilt, steht die Entscheidung endgültig fest. "Als Zeitpunkt des Todes wird der 09.09.2018, 08:55 Uhr (Ortszeit) festgestellt. Der Beschluss wird mit Rechtskraft wirksam. Die Kosten des Verfahrens fallen dem Nachlass zur Last", heißt es in der offiziellen Todeserklärung im Bundesanzeiger.

Schon am 1. Oktober 2020 verstrich die Frist im Todeserklärungsverfahren, in der Daniel oder Personen, die seinen Aufenthaltsort kennen, sich hätten melden können. Für Daniels Familie dürfte das Urteil ein harter Schlag sein. "Wir als Familie möchten jedenfalls nicht, dass Daniel auf diesem Weg für tot erklärt wird. Wenn, dann muss dieser Schritt schon von der Familie eingeleitet werden", erklärte Papa Günther Küblböck vor einiger Zeit im Gespräch mit "Bild". Doch sein schriftlicher Einspruch hat leider nichts bewirkt.

Diese "DSDS"-Kandidaten machten durch ihre Schicksale auf sich aufmerksam:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.