Daniela Büchner: Bitter böse Vorwürfe! Sie kocht vor Wut

Für Daniela Büchner ist es nichts Neues, dass sie sich regelmäßig gegen Hate im Netz wehren muss. Doch nun ging ein Kommentar einfach zu weit!

Sie musste sich schon ziemlich viel gefallen lassen. Von Bodyshaming über Hassnachrichten zu ihren Auftritten in TV-Shows. Immer wieder eckt Daniela Büchner an und erzürnt die Gemüter der Zuschauer. Doch sie 5-fach Mutter wird nicht müde für sich selbst und ihre Familie einzustehen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie sich auch gegen eine fiese Nachricht einer Nutzerin zu ihrer Arbeit wehrt. Der Vorwurf: Sie sei arbeitslos und würde nur faul rumsitzen. Uff, das hat gesessen! "Ich muss sagen, es regt mich auf. Ich finde das eine bodenlose Frechheit zu sagen: 'Du hast den ganzen Tag doch nichts zu tun, du hast doch Ruhe.' Frauen, die zu Hause sind und nicht arbeiten, haben genug zu tun", verteidigt sich Daniela Büchner anschließend auf Instagram. Doch sie hat eine noch viel wichtigere Botschaft für ihre Community: "Der Job als Mama, der unbezahlt ist, sollte mehr anerkannt werden – gerade von Frauen".

Und Danni ist absolute Vollblutmama. Für ihre Kinder würde sie alles tun. Hier seht ihr die Mäuse des TV-Stars auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link