Daniela Katzenberger: Miese Klatsche! Jetzt geht Lucas zu weit

Auf diesen Spruch hat Daniela Katzenberger ganz sicher nicht gewartet...

Daniela Katzenberger Lucas Cordalis
Foto: Imago

Neues aus der Abteilung "Komplimente aus der Hölle“! Dieses Mal hat ausgerechnet der sonst so smarte Lucas Cordalis (54) mit einer toxischen Nettigkeit ins Klo gegriffen, wie seine Liebste Daniela Katzenberger (34) jetzt auf Instagram verriet.

Daniela muss fiesen Body-Diss einstecken

Mit welchem Lob Lucas sie in letzter Zeit überrascht hätte, wollten die Follower von der Katze wissen. Die druckste zwar erst ein bisschen herum (kein Wunder!), doch am Ende rückte sie doch mit der Antwort raus: "Oh Gott, ich kriege bestimmt voll Stress, wenn ich das erzähle", so Dani laut "Intouch". "Er hat gesagt: 'Schatz, seit ich mit dir zusammen bin, weiß ich, dass ich auf große Ärsche stehe!' Voll romantisch, oder?" Tränen-lach-Smiley.

Öhm, nun ja – unter "romantisch" verstehen wir nun etwas anderes! Denn übersetzt heißt das ja nichts anderes als: "Deine Kiste ist so groß wie Sibirien, aber ich mag dich trotzdem." Wie nett! Vor allem wenn der Spruch von jemandem kommt, der mit Mitte 50 noch so knackig aussieht wie vor 20 Jahren. Grrr, Wut-Smiley!

Ob die Katze dieses Statement ihres Katers tatsächlich so locker wegschnurrt, wie sie tut? Schließlich plagen sie ohnehin schon Selbstzweifel, sie testet ständig neue Diäten aus, denn: "Irgendwann muss der Speck weg. Da helfen nur gesundes Essen und viel Bewegung." Was nicht hilft, sind spitze Kommentare! Denn die sind voll für den Ar***.

Nicht das erste Mal, dass die Katze und ihr Lucas heftigen Zoff haben. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.