Der Sommer kommt: In 4 einfachen Schritten zur Bikinifigur

Wir verraten dir, wie du gesund abnehmen und die größten Diät-Fehler vermeiden kannst!

Pamela Reif
Foto: Daniele Venturelli/Getty Images

Abnehmen leicht gemacht

1. Viel schlafen

Bis zu neun Stunden Schlaf pro Nacht sind ein richtiger Abnehmbooster! Während dieser Schlafenszeit schüttet der Körper nämlich spezielle Hormone aus, um uns nicht vor Hunger aufwachen zu lassen. Bei Kurzschläfern kommt es dazu nicht, weshalb sie hungriger sind und auch mehr essen.

2. Wasser mit Apfelessig

Nachdem Gwyneth Paltrow 2008 ihre Firma Goop in der heimischen Küche gründete, gilt die Schauspielerin heute als Ernährungsexpertin. Dabei setzt die 49-Jährige auf eine bewährte Abnehmmethode: Apfelessig mit Wasser verdünnt! Das regt den Stoffwechsel an und erklärt, weshalb Gwyneth stets eine super Figur macht.

3. Schritte zählen

Dass Bewegung zu einem gesunden Lebensstil dazugehört, ist längst kein Geheimnis mehr. Ein Schrittzähler ist da eine einfache Möglichkeit, im Auge zu behalten, wie viel wir uns tatsächlich bewegen. Die anfänglich niedrigeren Schrittzahlen können außerdem ein richtiger Antrieb sein, bieten sie doch die Motivation, eine Challenge gegen sich selbst anzutreten! Schon mit 10 000 Schritten am Tag kann man übrigens zwischen 300 und 400 Kalorien verbrennen …

4. Workouts mit Fun-Faktor

Fitfluencerin Pamela Reif findet: "Sport sollte nicht nur effektiv sein, sondern auch Spaß machen." Mit ihren berühmten Dance-Workouts tanzt sich die 25-Jährige sogar in die Herzen jedes Sportmuffels, denn ihre YouTube-Videos machen Bewegung zur spaßigen Abwechslung in Homeoffice und Co.!

Diese Fehler solltest du vermeiden

1. Hungern & verzichten

Der Magen knurrt, doch das Abendessen ist längst vertilgt? Kein Problem, ein kleiner Snack gegen den Heißhunger ist immer erlaubt und kommt den Abnehmplänen garantiert nicht in die Quere. Am besten greift man zu einer Handvoll Nüsse, um das Hungergefühl zu stillen. Denn mit ihren wertvollen Nährstoffen sind Nüsse nicht nur gesund, sondern halten auch länger satt.

2. Alkohol trinken

Wer abnehmen möchte, sollte auf Alkohol besser verzichten. Denn Wein, Cocktails & Co. sind wahre Kalorienbomben und werden nicht umsonst als flüssige Nahrung bezeichnet. Außerdem macht Alk Hunger auf deftiges und fettes Essen und bremst zugleich den Fettabbau.

3. Stress

Wer langfristig abnehmen möchte, der sollte bewusste Pausen einlegen, denn Stress hemmt die Verbrennung von Kalorien. Supermodel Gisele Bündchen schwört auf Meditation am Morgen, um sofort mit dem richtigen Mindset in den Tag zu starten.

4. Ab auf die Waage

Schluss mit Vergleichen! Die Abnehm-Erfolge lieber nicht am Gewicht festmachen, sondern daran, wie man sich fühlt. Wenn die Lieblingshose wieder gut sitzt und man sich wohl in seiner Haut fühlt, spielen die Kilos auf der Waage überhaupt keine Rolle mehr.

Gewicht verlieren ohne Hunger? Kein Problem:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)