Die Bachelorette 2022: Geheimer Drehort enthüllt! Wo findet die Show statt?

Alljährlich führt uns „Die Bachelorette“ an die schönsten Orte der Welt. In diesem Jahr sucht Sharon Battiste im Land des Lächelns nach ihrem Traumprinzen. Doch wo genau im exotischen Thailand finden die Dreharbeiten 2022 statt? Wir kennen die Antwort!

Die Bachelorette 2022 am Drehort Thailand
Ein Drehort wie aus dem Bilderbuch: Die Bachelorette Sharon Battiste schlendert 2022 durch das grüne Thailand. Foto: RTL+

Die mondäne Côte d’Azur in Frankreich, das quirlige Marbella in Spanien, das sonnige Griechenland, da wächst das Fernweh! Beim Blick auf die malerischen Bachelorette-Drehorte der vergangenen Jahre könnte man meinen es handelt sich nicht um eine Kuppelshow, sondern eher um ein Reisemagazin. Auch 2022 sind Rosenlady Sharon Battiste und ihre 20 Kandidaten wieder an einen traumhaften Ort – diesmal sogar am anderen Ende der Welt - gereist, um sich acht Wochen lang bei diversen Traumdates näher zu kommen. Doch jetzt mal ernsthaft: Beim Blick auf die thailändische Traumkulisse würden wir es wirklich verstehen, wenn Sharon Battiste mal kurz das Wesentliche aus den Augen verliert. Wir zeigen euch den zauberhaften Drehort von „Die Bachelorette“ 2022. Koffer packen und los gehts...

Wo findet „Die Bachelorette“ 2022 statt?

Für die 9. Staffel von „Die Bachelorette“ haben sich die Macher in diesem Jahr etwas ganz Besonderes ausgedacht. RTL greift ausnahmsweise etwas tiefer in die Tasche und spendiert einen teuren Fernflug. Statt in Europa darf Sharon Battiste ihren Traumprinzen nämlich im exotischen Asien suchen - und hoffentlich finden! Die Dreharbeiten von „Die Bachelorette“ 2022 finden in Thailand statt – und damit zum allerersten Mal außerhalb Europas. Sowohl Sharon als auch die 20 Kandidaten dürfen eine traumhafte Villa beziehen, die keine Wünsche offen lässt. Da bleibt eigentlich nur eine Frage: Wo genau in Thailand befindet sich die schmucke Villa der Bachelorette-Teilnehmer?

Die Bachelorette 2022: Wo in Thailand ist der Drehort?

In der dritten Folge von „Die Bachelorette“ erwartet Sharon Battiste und ihre Rosenkavaliere ein echtes Traumdate. Gemeinsam mit ... Männern darf die liebeshungrige Rosenverteilerin im knappen Bikini auf einer schicken Jacht aufs Meer raussegeln. Beim Blick auf die traumhafte Kulisse aus Kalksteinfelsen, die aus dem türkisblauen Wasser emporragen, werden die attraktiven Muskelmänner fast zur Nebensache. Doch wo versteckt sich dieser malerische Ort, der bei uns Zuschauern direkt Fernweh auslöst? Aus eigener Reiseerfahrung wissen wir, dass es in Thailand nur einen einzigen Ort gibt, der in Frage kommt: Die bildschöne Halbinsel Phuket in der Andamanensee.

Phuket in Thailand
2022 verzaubert die Halbinsel Phuket in Thailand als Drehort für "Die Bachelorette". Foto: Imago/Yay Images

Seit 1974 der James-Bond-Film „Der Mann mit der goldenen Pistole“ auf "Ko Khao Phing Kan" vor der Küste Phukets verfilmt wurde, trägt die thailändische Insel den Spitznamen "James Bond Island" und lockt Touristen aus aller Welt herbei. Kein Wunder, nirgends im Land des Lächelns ist das Wasser klarer, nirgends leuchten die Palmen grüner - und ausgerechnet an diesem traumhaft schönen Ort darf die Bachelorette ihr Herz verschenken...

Auch "Der Bachelor" wird alljährlich auf eine Liebes-Reise in die Ferne geschickt - die große Liebe fanden die Junggesellen leider selten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.