Fürstin Charlène: Demütigung! Jetzt tanzt Albert ihr öffentlich auf der Nase herum

Sie fehlt, er flirtet: Auf dem Rosenball in Monaco ließ es Fürst Albert richtig krachen. Eine Demütigung für Charlène …

Fürst Albert und Fürstin Charlène
Foto: IMAGO / PanoramiC

Royale Pflichten? Na ja, die legt wohl jeder anders aus: Während die High-Society-Gäste des traditionellen Rosenballs in Monaco tuschelten, warum Fürstin Charlène durch Abwesenheit glänzte und nicht einmal kurz an der Seite ihres Mannes auftauchte, amüsierte sich Albert auch allein einfach fürstlich, ließ es unter halb nackten Tänzerinnen richtig krachen. Damit heizte er die hartnäckigen Krisengerüchte weiter an …

Bittere Demütigung für Charlène

Die VIPs des Fürstentums hatten sehnsüchtig auf Charlènes Red-Carpet-Auftritt gewartet, doch sie wurden enttäuscht: Die Fürstin blieb dem 66. Rosenball von Monaco fern, überließ ihrer Rivalin Caroline die Bühne. Dabei sollte der Ball in diesem Jahr besonders glamourös werden, das frivole Motto lautete "20er Jahre": Geladen war neben Superstar Janet Jackson auch Burlesque-Ikone Dita Von Teese. Der Fürst selbst ist ein großer Fan der amerikanischen Schönheit und soll bereits mehrfach ihre sexy Shows besucht haben – zuletzt am 7. Mai in der "Opéra de Monte-Carlo". Und auch auf dem Rosenball konnte jeder sehen, wie sehr er die Tänzerin bewundert: Der Fürst ließ die 49-Jährige kaum eine Sekunde aus den Augen und bedankte sich später sogar persönlich für ihr Erscheinen!

Der Beweis: Auf Instagram freute sich die Tänzerin über Blumen und eine "handgeschriebene Karte" von Albert … Doch sie war nicht die Einzige, auf die der Flirt-Fürst ein Auge warf: Auch eine Nackttänzerin des Pariser "House of Drama" soll es dem Monarchen laut Ballgästen angetan haben. Die Dame rekelte sich nur mit einem String bekleidet lasziv auf der Bühne. Die Damen staunten, die Herren jubelten. Allen voran: der Fürst! Ob er in diesen Momenten überhaupt nicht an Charlène gedacht hat, der das alles gar nicht guttun dürfte in ihrem noch labilen Zustand? Dabei hatte es Hoffnung gegeben, dass in der royalen Ehe langsam alles wieder gut wird: Erst kürzlich hatte sich das Paar küssend und Händchen haltend in der Öffentlichkeit gezeigt, zum ersten Mal seit einer Ewigkeit. Auf die Fortsetzung dürfte man nach diesem Auftritt Alberts lange warten …

Alles über Stars und Sternchen sowie noch mehr exklusive Geschichten gibt es in der neuen "Closer"! Jeden Mittwoch am Kiosk erhältlich!

Erschütternde Geste! Charlène hat ihren Ring bereits abgelegt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)