Gina-Lisa Lohfink: So sah sie vor den Beauty-OPs aus!

Gina Lisa Lohfink ist bekannt für ihren Beauty- OP-Wahn. Dabei hatte das TV-Sternchen die doch eigentlich gar nicht so nötig...

Gina-Lisa Lohfink
Foto: MG RTL D
  1. Gina Lisa Lohfink: Für ihr Aussehen zahlt sie einen hohen Preis
  2. Heidi Klum hatte bei Gina keine Chance 
  3. "Mir ist viel Negatives passiert", erklärt Gina Lisa heute

Aktuell sucht TV-Sternchen Gina Lisa Lohfink (32) völlig entblättert in der Show "Adam sucht Eva" (10. November, 23:20 Uhr, RTL) einen Mann. Dabei dürfte sich der ein oder andere Kandidat bereits im Vorfeld auf die Blondine mit den riesigen Silikonbrüsten gefreut haben, denn das TV-Sternchen ist schließlich seit Jahren bekannt für ihre große Oberweite, Schlauchbootlippen und meterlangen Extensions. Wen wundert's, selten lässt Gina Lisa eine coole Party sausen, ist immer wieder in TV-Sendungen zu sehen und sorgt  in den Medien für Schlagzeilen

 

Gina Lisa Lohfink: Für ihr Aussehen zahlt sie einen hohen Preis

Umso erstaunlicher ist es, dass ausgerechnet in ihrer aktuellen TV-Show, in der sie nackt auf dem Schiff "Queen Atlantis" Männer datet, ihre Silikonfassade bröckelt. Denn nach und nach zeigt sich die sonst mit Make-up zugekleisterte Gina Lisa natürlicher. Und das nicht nur äußerlich, auch innerlich scheint sie sich zu wandeln. Statt den Schein zu wahren, spricht sie über die harten Seiten des Promi-Lebens. Dabei hat Gina Lisa Lohfink früher doch gerade dieses immer so gewollt. Sie war sogar bereit, dafür Jahre lang einen hohen Preis beim Beauty-Doc zu zahlen. Denn als Gina Lisa 2007 mit 21 Jahren an der Wahl zur „Queen of the World“ teilnahm, waren ihre Haare zwar schon platinblond, ihr Gesicht und Körper gebräunt aber noch unbeschnibbelt. 

Gina Lisa Lohfink 2008
Blond, braun und natürlich. Gina Lisa im Jahr 2008. Foto: Getty Images
 

Heidi Klum hatte bei Gina keine Chance 

Unvergessen bleibt ein Jahr später dann ihr Auftritt bei „Germanys next Topmodel“. Denn schon beim Carsting steht für Model-Mama Heidi Klum fest: Um Gina Lisas Gesicht hervorzuheben, muss sie beim legendären Umstyling Haare und Make-up lassen. Wie tränenreich dieses endete, weiß der ein oder andere Zuschauer vielleicht noch. Heidi Klum zauberte Gina Lisa prompt eine Kurzhaarfrisur. Doch trotz aller Komplimente, bereits nach ihrer Teilnahme waren Gina Lisas Haare wieder Hüftlang. „Mit den langen Haare hatte ich so ein super Selbstbewusstsein. Das hat zu mir gehört“, verteidigt sie ihre Rückwandlung. Doch neben ihrer Mähne fällt dem ein oder anderen Fan noch etwas auf. Ihre Oberweite und ihre Lippen wirken plötzlich viel voller. Und tatsächlich, wenig später gibt die heute 32-Jährige in einem Interview zu: „Ich steh da zu! Ich bin kein Mensch der lügt. Ich habe meine Brüste gemacht, Botox, meine Lippen.“

Adam such Eva: Diese Promis ziehen diesmal blank!
 

Adam such Eva: Diese Promis ziehen diesmal blank!

Gina Lisa Lohfink 2008 nach ihrem Umstyling

Die kurzen Haare belasten Gina Lisa 2008 bei GNTM sehr. Foto: Getty Images

Gina Lisa Lohfink 2009 auf einem Event.
Ein Jahr später sind nicht nur Ginas Haare an ihr verändert...  Foto: Getty Images
 

"Mir ist viel Negatives passiert", erklärt Gina Lisa heute

Seitdem sie 22 Jahre alt ist, hat Gina Lisa Lohfink immer wieder ihre Oberweite vergrößert, ihre Haare verlängert, Wimpern und ihr Gesicht mehrfach operieren lassen. Die alte Gina wie zu Gntm-Zeiten lässt sich nur noch schwer erahnen. Doch Gina Lisa Lohfink ist mit 32 Jahren gereift. Sie gibt zu, dass sie heute einige Eingriffe bereut: „Ich habe mich sehr verändert für mich selber. Es ist mir viel Negatives passiert. Da habe ich angefangen, mich vor mir selber zu ekeln. Vor meinem Körper, vor den Videos, vor den Bildern. Ich fand das ganz grausam. Ich wollte nicht mehr die Gina sein auf den Bildern von früher.“

 

 

 

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken