Hailey Bieber: Blutgerinnsel im Gehirn! Erste Worte aus dem Krankenhaus

Große Sorge um Hailey Bieber! Das Model musste ins Krankenhaus eingeliefert werden...

Hailey Bieber
Foto: Steve Granitz/FilmMagic

Was für ein Schock! Eigentlich wollten Hailey Bieber und ihr Ehemann Justin Bieber nur einen schönen Morgen miteinander verbringen. Doch plötzlich ging es der 25-Jährigen so schlecht, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Was ist passiert?

Große Sorge um Hailey

"Ich saß mit meinem Ehemann am Frühstückstisch, als ich Symptome wie bei einem Schlaganfall bekam", erklärt Hailey ihren Fans. Im Krankenhaus wurde von den Ärzten dann festgestellt, dass sie ein "Blutgerinnsel im Gehirn" hat. Dadurch kam es zu einem Sauerstoffmangel. Zum Glück löste sich der Blutpfropf innerhalb von wenigen Stunden von alleine wieder auf.

Der Schock sitzt aber immer noch tief. "Das war einer der beängstigenden Momente, die ich je erlebt habe", gesteht das Model und bedankt sich bei den Ärzten und Schwestern, die sich so rührend um sie gekümmert haben. Und auch Justin dürfte der Schreck noch in den Knochen sitzen...

Sinusvenenthrombose - So entsteht die Thrombose im Kopf:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)