Hans Sigl: Am "Bergdoktor"-Set fliegen die Fetzen!

Die 15. Staffel der Serie "Bergdoktor" wird so emotional wie nie! Und auch hinter den Kulissen gibt es Wirbel um die Schauspieler. Lesen Sie selbst...

Hans Sigl
Foto: Imago

Was für ein Chaos! Plötzlich geht es am Wilden Kaiser gar nicht mehr friedvoll zu: Martin erwartet zwar mit Franziska (Simone Hanselmann, 42) ein Kind. Doch sein Herz gehört einer anderen! Mit Anne (Ines Lutz, 38) erfüllt sich der Bergdoktor einen großen Traum. Doch seine Freude wird getrübt, weil seine Ex-Freundin in die USA auswandern will. Verliert er sein Kind für immer? Wäre das Realität, würde Hans Sigl (52) wie wohl jeder Vater an dieser Vorstellung zerbrechen. Während die neuen Folgen der 15. Staffel eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle sind, geht es im wahren Liebes-Leben des Hauptdarstellers privat zum Glück friedlich zu. Seine Ehefrau Susanne (54) ist für ihn der Fels in der Brandung. Eifersucht, Krisen oder auch Skandale – Fehlanzeige!

Auch interessant:

Hans lässt sich nichts vormachen

Dabei kann der beliebte Darsteller ganz schön rigoros sein. So gab er in einem Interview vor Kurzem preis: "Mir sind tatsächlich ein paar Freunde abhanden gekommen!" Grund dafür waren offenbar Uneinigkeiten, was das Impfen in der Corona-Pandemie betrifft. Denn Hans ist ein absoluter Impfbefürworter, seine Bekannten waren es offenbar nicht.

Dafür herrscht am Set des Bergdoktors eine umso schönere Atmosphäre. Der TV-Star hält das Team zusammen, ist immer für alle da. Schon in jungen Jahren "war mir Gemeinschaft irre wichtig, um Dinge zu verändern", erinnert er sich. Auch heute sieht er sich ein bisschen als Klassensprecher am Set. "Die jungen Leute kommen gerne zu mir, wenn sie Fragen haben", sagt Hans stolz.

Hans liebt seinen Job

Eine von ihnen ist seine Filmtochter Ronja Forcher (25), die er bereits als kleines Mädchen auf dem Arm hielt. Die beiden haben ein sehr inniges Verhältnis, schließlich verkörpert Ronja bereits seit 2008 die Lilli Gruber: "Selbst nach so vielen Jahren spiele ich sie immer noch sehr gerne und freue mich, ihre Geschichte weiter erzählen zu können!"

Ronja hat sich mittlerweile auch eine Karriere als Sängerin aufgebaut. Im April erscheint ihr Debüt-Album Meine Reise. Darauf ist sie mächtig stolz. Zwar wohnt sie seit dem vergangenen Jahr in Berlin, aber ihr Herz gehört den Bergen. Umso wichtiger ist es für die selbstbewusste junge Frau, auch Zeit in ihrer Heimat zu verbringen: "Handy weglegen, spazieren gehen" – und Energie tanken, für das, was kommt.

Denn für Hans Sigl und Ronja Forcher wird auch 2022 ein spannendes Jahr voller Abenteuer. Die 16. Staffel des Bergdoktor ist schon bestätigt. Für die beiden, die ihre Jobs über alles lieben, könnte es wohl keine schönere Nachricht zum Jahresbeginn geben. Und für die Fans sowieso nicht!

Wird der Start der neuen Staffel "Bergdoktor" etwa von traurigen News überschattet? Was es genau mit dem bitteren Aus von Hans Sigl auf sich hat, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link