Hans Sigl: Düstere Stunden für die "Bergdoktor"-Familie!

Das vergangene Jahr hätte für Monika Baumgartner (70) nicht schlimmer und trauriger enden können: Ihre geliebte Mama Gertrud verstarb im Alter von 93 Jahren. Doch wie schön, dass die Schauspielerin in ihren dunkelsten Stunden nicht alleine ist…

Ihr Lichtblick: Sie muss den schweren Weg nicht alleine gehen. Denn ihre Kollegen und guten Freunde vom Bergdoktor sind stets an ihrer Seite! Ronja Forcher (25) und Hans Sigl (52) stehen Monika Baumgartner seit über einem Jahrzehnt sehr nah. "Wir haben auch privat Kontakt, besuchen uns gegenseitig", verriet sie einmal. Sie spenden ihr Trost. So wie Ronja, die für ihre Oma da war, als vergangenes Jahr ihr Opa († 88) verstarb.

"Wir haben… ein schönes Wochenende zusammen in Salzburg verbracht und waren gemeinsam essen. Solche Ausflüge hat sie lange nicht machen können, weil sie meinen Opa bis zuletzt gepflegt hat", erinnert sich Ronja. Wie rührend, dass sie ihrer Großmutter so liebevoll beigestanden hat. "Ich habe in der Trauerzeit verstanden, dass das Leben etwas sehr Kostbares ist", erklärt die 25-Jährige. "Wenn man einen nahen Angehörigen verliert, dann ist das immer schlimm." Nur zu gut versteht sie also, wie Monika sich fühlt. Aber Ronja gibt ihr Kraft, blickt zu ihr auf! "Monika ist eine ganz tolle Frau in meinem Leben und ich bin so unfassbar dankbar, dass ich mit ihr arbeiten darf", schwärmt die junge Frau. Mit diesen liebevollen Worten macht sie der 70-Jährigen eine große Freude. Es tut so gut, dass sie sich immer auf ihre Freundin verlassen kann.

Und natürlich ist auch Hans Sigl stets eine große Stütze für Monika Baumgartner. Schon einmal hat er sie gerettet, als die Darstellerin enorme Schmerzen hatte und kein Arzt ihr richtig helfen konnte. Erst durch seinen Rat fand sie den richtigen Mediziner. Und auch jetzt nimmt der TV-Star (auch zu sehen am 7. März um 20.15 Uhr im ZDF, Der Feind meines Feindes) sie in die Arme und hält sie ganz fest, bis Monika wieder lachen kann!

Aber läuft die gemeinsame Zeit vielleicht bald endgültig ab? Alles zum "Bergdoktor"-Aus erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link