Helene Fischer & Thomas Seitel: Neue Enthüllung nach dem Liebes-Outing!

Geht jetzt alles ganz schnell? Helene soll in ihren neuen Lover total verschossen sein – und alle guten Ratschläge in den Wind schießen

Helene Fischer & Thomas Seitel: Neue Enthüllung nach dem Liebes-Outing!
Foto: Getty Images

Knapp sechs Millionen Zuschauer schalteten am zweiten Weihnachtstag die „Helene Fischer Show“ ein – viele davon vermutlich, um einen Blick auf die Sängerin und ihren Akrobaten-Lover zu werfen. Denn erst wenige Tage zuvor war bekannt geworden, dass Helene ihrem Florian (37) schon vor zwei Monaten den Laufpass gegeben hatte. Nun hat sie einen Neuen! Der Mann: ihr Tänzer Thomas Seitel (34), der mit ihr zuvor schon atemlos performte.

Bekommt Helene Fischer bald ein Baby?
 

Helene Fischer: Jaa, ein Baby!

 

Helene Fischer ist im siebten Himmel

Doch die Zuschauer der weihnachtlichen TV-Show wurden enttäuscht: In den Armen ihres Lovers glitt die Schlagersängerin (34) dort nicht durch die Lüfte – im siebten Himmel schwebt sie mit dem männlichen Teilzeit-Model allerdings trotzdem: Wie InTouch aus Helenes Umfeld erfuhr, soll es ihr mit Thomas richtig ernst sein! „Alle aus Helenes Umfeld dachten anfangs, es wäre nur eine Phase. Doch Helene soll so vernarrt in Thomas sein, dass sie die „guten Ratschläge“ der anderen in den Wind geschossen hat“, plaudert ein Insider gegenüber InTouch aus.

 
 

Drama nach der Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen

Denn natürlich ahnten alle: Wenn Helene und Florian Silbereisen sich trennen, bricht ein Orkan aus – und ein neuer Mann macht den nur noch schlimmer. Wie schlimm, zeigte sich wenige Stunden nach Bekanntwerden der Liaison: Thomas deaktivierte seine Homepage, löschte sein Instagram-Profil. Weil er zur Hassfigur von Fans wurde? Gleichzeitig campierten vor seiner Wohnung in Berlin Fotografen. Ganz schön viel für jemanden, der bisher nur im Hintergrund tanzte. „Die beiden sollen sehr verknallt sein“, so der Insider zu InTouch. Geht jetzt etwa alles ganz schnell? Schließlich hatte Helene schon angedeutet, dass sie Kinder haben will: „Eines Tages werde ich Mutter sein“, sagte sie einmal. Mit 34 ist man dafür im besten Alter. Hoffentlich hört sie in dieser Sache tatsächlich auf ihr Umfeld – und lässt sich trotz Liebeswahn noch etwas Zeit damit …