Helene Fischer: "Vermisse dich" - intime Nachrichten von einer verflossenen Liebe aufgetaucht

Herber Schlag für Helene Fischer! Plötzlich erscheint Thomas' Ex-Freundin wieder auf der Bildfläche...

Helene Fischer
Foto: Imago

Es ist erstaunlich ruhig um Helene Fischer und Thomas Seitel. Nie zeigen sich die beiden gemeinsam in der Öffentlichkeit. Wenn man Helene mit Baby Nala sieht, ist sie entweder allein oder mit Mama Maria unterwegs. Und die Sängerin hat auch gefühlt ewig kein Wort mehr über ihren Freund verloren. Was steckt dahinter? Etwa seine Ex?

Denn nun ist ein Post mit einer rätselhaften Botschaft aufgetaucht. Auf dem Instagram-Profil von Anelia, also der Frau, mit der Thomas Seitel vor Helene Fischer zusammen war, findet man ein Video von 2014, das sie und Thomas in Dubai zeigt. Soweit nicht ungewöhnlich. Vor acht Jahren war Helene schließlich noch kein Thema in seinem Leben. Doch nun das Ungewöhnliche: Wie "IN" herausfand, hat die Stylistin das Video erst vor drei Wochen kommentiert mit den Worten "miss u" - vermisse dich. Hoppla!

Dieses Video ist explosiv

Wie ist diese Botschaft nur einzuordnen? Anelia muss klar sein, dass jeder, der das Video auf ihrem Instagram-Account sieht, zuerst ihren Kommentar dazu liest. Es handelt sich explizit nicht um einen alten Liebesschwur, sondern um eine ganz aktuelle Nachricht.

Worte, die Helene Fischer zu denken geben müssen. Schließlich gab es 2018 nach dem Liebes-Outing böse Schlagzeilen - Anelia wurde öffentlich als das Opfer dargestellt. Was damals wirklich lief, wissen wohl nur die drei. Aber allem Anschein nach wird Thomas Seitel nun von seiner Vergangenheit eingeholt...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.