Herzogin Kate & Prinz William: Jetzt ist erstmals von Scheidung die Rede!

Bittere Neuigkeiten von Herzogin Kate und Prinz William. Durch eine überraschende Enthüllung bekommen ihre Fans nun einen intimen Einblick hinter die Palastmauern...

Herzogin Kate Prinz William
Foto: Getty Images

Oh je! Obwohl Herzogin Kate und Prinz William DAS Traumpaar des britischen Königshauses sind, macht nun eine Meldung die Runde, die bei allen Royalisten für mächtig Kopfzerbrechen sorgt...

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Drama um Baby Archie
 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Aus und vorbei!

 

Prinz William sollte warten

Vor acht Jahren gaben sich Prinz William und Herzogin Kate in einer Traum-Zeremonie das Jawort. Danach krönten sie ihr Familienglück durch die Geburt ihrer drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Es könnte für die junge Familie also nicht besser laufen. Doch wie nun berichtet wird, stand es um Kate und ihren Prinzen nicht immer so rosig, wie jetzt! Ganz im Gegenteil sogar: William wurde damals sogar angeordnet, dass er sich mit der Hochzeit Zeit lassen soll. Doch warum?

 

Queen fürchtete Scheidung

Wie nun durch eine Quelle gegenüber "Express" behauptet wird, sollen sich Kate und William mit ihrer Heirat nur so viel Zeit gelassen haben, weil die Queen ihren Enkel inständig darum bat, dass er sich seine Wahl für Kate gut überlegen soll. Der Grund: Die Queen fürchtete, dass William und Kate sich scheiden lassen könnten, sollten sie überstürzt in den Hafen der Ehe schippern. Nach der Scheidung ihrer Schwester und ihrer drei ältesten Kinder, wollte die Königin sämtliche Scheidungs-Risiken umschiffen. Autsch! Doch zum Glück, konnten William und Kate die Monarchin vom Gegenteil überzeugen konnten und führen eine absolute Bilderbuch-Ehe.

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?