Howard Carpendale: Alkohol & Drogen - jetzt packt er aus!

Jetzt ist es raus! Howard Carpendale spricht nun ganz offen über seine Erfahrungen mit Alkohol & Drogen. Dabei lässt der Schlagerstar durchsickern welches Rauschmittel er heute bevorzugt...

Howard Carpendale
Foto: xF.xKernx/xFuturexImage

Der Schlagerstar lässt seinen Gedanken zu Alkohol und Drogen nun freien Lauf. Gegenüber "MDR um 4" plaudert er nun aus dem Nähkästchen und verrät, was er bereits in seinem Leben für Erfahrungen mit den Rauschmitteln gesammelt hat und wie er heute zu Alkohol, Gras & Co. steht. Besonders beim Thema Alkohol macht er seinen Standpunkt besonders klar. Dabei ist sein Motto hinsichtlich der Droge: Nie wieder!

Howard Carpendale: Darum ist ihm Gras lieber als Alkohol

Für Howard Carpendale ist eins klar: Alkohol ist für ihn "eine der schlimmsten Drogen der Welt". Er selbst verzichte bereits seit vielen Jahren auf das Rauschmittel und gibt zu, dass er Alkohol sogar hasse! Andere Drogen seien ihm da viel lieber - Gras zum Beispiel. Der Schlagerstar holt zum Vergleich aus:

„Wenn du spät abends eine Straße heruntergehst und es kommen dir fünf Menschen entgegen, hättest du lieber, dass die alle high wären oder besoffen? Also ich hätte lieber, dass die einen Joint geraucht hätten, weil dann hätten wir wahrscheinlich Spaß gehabt zusammen. Aber Alkohol macht einen aggressiv und nein.“
Howard Carpendale

In seinem Leben musste Howard Carpendale schon einiges wegen dieser Droge auf sich nehmen. Seine Ex-Frau Donnice Carpendale hatte lange mit der Sucht zu kämpfen. Ob er selbst bereits Probleme damit hatte, lässt er unkommentiert mit den Worten: "Ich habe immer nur gesagt ich, aus bestimmten Gründen rede ich jetzt nicht weiter im Detail." Im gleichen Atemzug ruft er aber zu mehr Verständnis Alkohol-Suchtkranken gegenüber auf: "Es ist traurig, weil viele Menschen sehen das immer noch nicht als Krankheit an. Es ist, es ist ein Gift. Natürlich kann man damit vernünftig umgehen, aber es gibt viele Menschen, die das nicht können“. Im Hinblick auf seine Vergangenheit fielen ihm diese Worte bestimmt nicht leicht. Eine wichtige Botschaft, die der Sänger hier an die Öffentlichkeit weitergibt.

Was die Öffentlichkeit ebenfalls brennend interessiert ist, wie es momentan um Helene Fischers Schwangerschaft steht. Hat sie mit ihrem Thomas Seitel bereits den nächsten Schritt gewagt? Dazu mehr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link