Inka Bause: Traurige Neuigkeiten von der Moderatorin!

Dicke Augenringe, blasse Haut, gequältes Lächeln: Was ist nur mit der beliebten "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause los? 

Zieht sich Inka Bause zurück?

Es scheint, als zöge sie sich immer mehr zurück. Ein Auftritt im MDR-Talk "Riverboat" wurde nach unseren Informationen am Tag der Show abgesagt. Ihre Sendung "Inkas Abend" bei Schlager Radio wurde ebenfalls kurzfristig gecancelt. "Ihr Management hat uns mitgeteilt, dass sie aus Zeitgründen nicht mehr für uns moderieren kann", heißt es aus dem Senderumfeld laut "Das Neue Blatt".

Inkas Fans machen sich große Sorgen. Fühlt sie sich nicht wohl? Schließlich ging es der 52-Jährigen schon mal nicht gut. Damals holte sie sich Hilfe bei einer "weisen Frau", wie sie selbst sagt. "Sie war Heilpraktikerin, aber auch psychologisch sehr gut aufgestellt", gestand sie in der "SUPERillu". "Als ich vor vielen Jahren zu ihr kam, ging es mir seelisch und körperlich nicht gut." Was Inka aus ihrem Tief half, war die Musik. Doch nun hat sie auch ihre Tour verschoben! "Schweren Herzens mussten wir die bevorstehende November-Tournee auf März 2022 verlegen", erklärt Inka auf Instagram.

Durch das Management heißt es: "Es gibt keinen Grund zur Sorge, bei Inka ist alles in Ordnung. Sie dreht aktuell 'Bauer sucht Frau' und auch noch für andere Shows und eigene Projekte. Deshalb kann sie gerade nicht alle Termine wahrnehmen und muss schweren Herzens mal etwas absagen."

Ist ein neuer Mann in Inkas Leben der Grund für ihren Rückzug aus der Öffentlichkeit? Diese Bilder sorgen für mächtig Wirbel:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.