Iris Klein nach der Trennung von Mr. T: Jetzt spricht sie über die Hintergründe!

Iris Klein hat erneut an einer Trennung zu knabbern. Doch was steckt hinter dem Liebes-Aus zwischen der 56-Jährigen und ihrem geheimnisvollen Mr. T? Das hat sie nun in einem Interview verraten!

Iris Klein
Iris Klein spricht über die Trennung von Mr. T! Foto: SAT.1
Auf Pinterest merken

Am Dienstag ließ Iris Klein die Bombe platzen! Fast nebenbei verriet die 56-Jährige in einer Fragerunde auf "Instagram", dass sie sich von ihrem Liebsten "Mr. T" getrennt hat. Der Reality-TV-Star schrieb in einem emotionalen Statement: "Wir haben uns beide für getrennte Wege entschieden, weil wir beide einfach gemerkt haben, dass wir zu verschieden sind und nicht das Gleiche wollen." Doch was steckt dahinter? Das hat Iris Klein nun verraten!

Iris Klein: "Vielleicht ist in mir was kaputtgegangen"

"Dieses Mal tut es nicht so weh, so wie es bei Peter wehgetan hatte", verrät Iris Klein gegenüber "BILD", kurz nachdem sie das Liebes-Aus mit ihrem geheimnisvollen Mr. T bekannt gegeben hat. Doch was war wirklich der Grund für die Trennung? Sie verrät dem Boulevardmagazin: "Ich wollte eher etwas Festes und er eher was Lockeres. Wir haben darüber geredet und sind nicht im Bösen auseinandergegangen."

Bereits zu Weihnachten kamen die Gerüchte auf, dass sich Iris Klein von ihrem Liebsten getrennt haben soll, nachdem sie alle gemeinsamen Bilder von ihrer "Instagram"-Seite löschte. Im Interview gesteht sie nun: "Er kommt mit der Öffentlichkeit nicht so klar. Das war auch der Grund, warum ich unsere Fotos vor Weihnachten gelöscht habe. Da war es noch nicht vorbei mit uns. An Silvester war es seine Idee, ich solle zu ihm kommen, und wir machen ein Pärchenfoto, damit die Trennungsgerüchte aufhören. Doch da hat es schon gekriselt." Und nun ist alles aus!

Fans der Katzenberger-Mutter vermuteten, dass das überraschende Liebes-Aus mit ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" zusammenhängen könnte. Denn dort näherten sich Iris Klein und Ex Peter nach einem heftigen Rosenkrieg wieder etwas an. Doch gegenüber "BILD" versichert der TV-Star nun: "Die Trennung hat nichts mit dem Big-Brother-Haus zu tun." Vielmehr betont Iris Klein: "Vielleicht bin ich einfach so geworden, dass ich sage, ich kann keinem Mann mehr vertrauen. Vielleicht ist in mir was kaputtgegangen, und ich gestehe mir das jetzt erst ein."

Denn der Seitensprung von Peter Klein war für die ehemalige Dschungelbewohnerin ein heftiger Einschnitt, den sie erst einmal verkraften musste. "Die Trennung von Peter war ein Schlag mit der Bratpfanne ins Gesicht. Dieses Mal komme ich ganz gut damit klar. Ich renoviere noch immer mein neues Haus und sortiere gerade im wahrsten Sinne des Wortes auch alles neu", erzählt sie gegenüber "BILD".

Nach so viel Liebes-Wirrwarr braucht Iris Klein nun eine Dating-Pause: "Die Kennenlernphase ist anstrengend. Und dann kommt die Phase, wo man die Macken des anderen sieht. Und dann? Dann geht es los mit dem Kritisieren. Ich habe gar keine Lust mehr darauf. Ich will mich für niemanden mehr verändern."

Und ein Liebes-Comeback mit Ex Peter Klein? Davon will die "Promi Big Brother"-Teilnehmerin nichts wissen: "Das Thema Peter ist abgehakt. Da gäbe es auch kein Zurück mehr. Peter und ich gehörten zusammen. Ich habe immer gesagt, Peter war meine einzige große Liebe. Das war er auch. Aber das ist vorbei."

Nicht genug von Promi-News? Dann schaut auch bei WhatsApp vorbei. Hier geht's zum neuen WhatsApp Broadcast-Channel von InTouch Online!

Peter Klein und Yvonne Woelke sorgten für heftige Schlagzeilen, nachdem ihnen eine Affäre unterstellt wurde. Die ganze Wahrheit zum Fremdgeh-Drama seht ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

IT5