Iris Klein: Überraschendes Geständnis! Damit verblüfft sie ihre Fans

Huch! Mit diesem Geständnis hätten die Fans von Iris Klein wohl nicht gerechnet...

Iris Klein
Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Iris Klein betont immer wieder, wie glücklich sie auf Mallorca ist. Ihre Entscheidung, Deutschland den Rücken zu kehren, hat sie bis heute nicht bereut. Trotzdem geht es auf der Insel nicht immer rosig zu. Die Reality-TV-Darstellerin hatte immer wieder mit falschen Freunden und vor einem Jahr sogar mit einem Einbruch zu kämpfen. Trotzdem bleibt sie positiv - ganz zum Erstaunen ihrer Fans!

Iris hat keine Angst

Während einer Fragerunde auf Instagram will ein Fan wissen, ob Iris seit dem Einbruch Angst hat, wenn sie alleine zu Hause ist. Und ihre Antwort dürfte für viele eine große Überraschung sein. "Nein, da wir nach dem Einbruch überall Alarmanlage (die direkt mit der Polizei verbunden ist) und Überwachungskamera haben, Gitter vor den Fenstern und zusätzlich zwei Wachhunde", erklärt sie. "Außerdem besitze ich eh keinen Schmuck mehr und mich nimmt auch keiner freiwillig mit."

Iris ist nicht die einzige Promi-Dame, die diese Erfahrung machen musste. Auch bei ihren Kolleginnen Marion "Krümel" Pfaff und Verona Pooth wurde beispielsweise schon eingebrochen. Wie bitter...

Traurige Trennung! Bitter, was Daniela Katzenberger jetzt ertragen muss:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)