intouch wird geladen...

Jan Plewka & Anna: Er lüftet das Geheimnis um Frau und Kinder!

Ob solo oder mit seiner Rockband SELIG, seit nunmehr drei Jahrzehnten bewährt sich Jan Plewka erfolgreich als Künstler in der deutschen Musikszene. Doch nicht nur auf der Bühne, sondern auch privat ist der Musiker ein echter Wandlungskünstler. Zu Hause bei seiner Frau Anna rutscht er mit Vorliebe in die Rolle des Ehemannes und vierfachen Familienvaters.

Jan Plewka bei Sing mein Song
Für die "Sing mein Song"-Dreharbeiten in Südafrika musste Jan Plewka seine Frau und seine vier Kinder zurücklassen TVNOW / Markus Hertrich

Nur wenige Monate vor seinem 50. Geburtstag stellt Jan Plewka bei „Sing mein Song – Das Tauschkonzert“ wieder einmal seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis. Mit jahrzehntelanger Expertise und einem Händchen für große Gefühle gibt er in Südafrika die eher pop-lastigeren Songs seines Musikkollegen Nico Santos oder die gefühlvollen Balladen von Lea zum Besten. Doch während der Rock-Musiker durch die Weltgeschichte tourt, müssen seine größten Fans auf ihn verzichten. Seine Frau Anna und seine vier Kinder sind nämlich zu Hause auf dem Dorf geblieben.

So lernte Jan Plewka seine Frau Anna kennen

Als Musiker pendelt Jan Plewka seit nunmehr 30 Jahren zwischen einem Leben auf der Bühne und seiner Familie hin und her. Bereits seit den frühen 90ern ist der gebürtige Ahrensburger mit seiner schwedischen Frau Anna verheiratet. Die beiden lernten sich schon einige Zeit vor der Bandgründung von SELIG kennen und lieben. Damals absolvierte Anna ein Au-Pair-Jahr in Deutschland – sie blieb für immer.

Obwohl, eine kleine Ausnahme gab es doch! Für seine große Liebe kehrte Jan Plewka seinem damaligen Wohnort Hamburg und der Musik 1997 den Rücken zu. Gemeinsam mit seiner Frau Anna zog er nur kurze Zeit nach der Geburt der gemeinsamen Tochter in ihr Heimatland Schweden. Da die beiden dort zurückgezogen in einer abgelegenen Hütte auf dem Land lebten, bedeutete der Umzug zeitgleich die Trennung von SELIG. Mittlerweile hat es das glückliche Ehepaar zurück nach Deutschland verschlagen. Nach einigen Versuchen als Solo-Künstler, steht Jan Plewka wieder gemeinsam mit seiner geliebten Rockband auf der Bühne. Doch auch die Solo-Pfade haben es ihm scheinbar angetan. Für das Experiment "Sing mein Song" lässt der glückliche Familien-Papa im Mai 2020 sogar einmalig seine Familie zurück in Deutschland.

Jan Plewka: Dank Liebeskummer zur Musik

Die Liebe spielt für Jan Plewka wohl schon immer eine große Rolle. Immerhin entdeckte der Ahrensburger seine Leidenschaft für Musik erst dank des ersten großen Liebeskummers. Als ihm im Alter von neun Jahren das Herz gebrochen wurde, gründete das Nachwuchstalent glatt seine erste eigene Schulband namens „Blackfire“. Danach sollten noch zehn Jahre und zwei weitere Bandgründungen vergehen bis die Rockband SELIG geboren wurde. Nebenbei absolvierte das Multitalent auch eine Ausbildung an der Fachoberschule für Graphik und Gestaltung und nahm seinen Zivildienst wahr.

Heute genießt Jan Plewka das Landleben mit Frau und vier Kindern

Wer denkt das wäre genug für ein Menschenleben, der täuscht sich. Während Jan Plewka fleißig an seiner Karriere bastelte, setzte er mit seiner Frau zeitgleich vier Kinder in die Welt. Nach der Geburt von Tochter Nummer eins im Jahr 1997, folgten schnell drei weitere. Erst 2013 wurde sein jüngster Sohn geboren. Der kleine Mann genießt als Nachzügler in einem weiblich-dominierten Haushalt natürlich ein Leben in Saus und Braus: „Unser Prinz; er ist bestimmt der meist geküsste Mensch der Welt", erklärt Jan Plewka schmunzelnd.

Das pulsierende Großstadtleben hat die XXL-Familie mittlerweile erneut gegen die Beschaulichkeit auf dem Land eingetauscht. „Die Wohnung war sehr klein und wir haben immer mehr Kinder gekriegt. Und dann dachten wir: Gut, ziehen wir direkt in die Natur. So richtig aufs Land“, erklärt er dem „Hamburger Abendblatt“. In seiner Heimatstadt Ahrensburg hat Jan Plewka ein Haus mit Garten, vielen Zimmern und einem alten Reitstall gefunden – genau das richtige für Frau und Kinder! "Wir hatten mit Selig gerade einen neuen Plattenvertrag unterschrieben, also reichte auch das Geld. Und jetzt wohne ich wieder da, wo ich früher herumgetobt bin und meine ersten Bands gegründet habe", so Plewka gegenüber dem „Hamburger Abendblatt“. Wie kein zweiter wandelt der Musiker heute zwischen zwei Leben. Eines auf der Bühne und eines zu Hause. Doch welches er vorzieht, hat er wohl mehrfach bewiesen.

Ob Jan Plewka wohl ab an auch gemütliche TV-Abende mit Frau und Kindern verbringt?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';