Jimi Blue Ochsenknecht: Jetzt macht er öffentlich Tabula rasa mit Yeliz Koc

Das riecht nach Mega-Zoff: Entgegen aller Absprachen ist Jimis Ex Yeliz ein Riesen-Thema in der TV-Doku...

Jimi Blue Ochsenknecht
Foto: Imago

Er gießt weiter Öl ins Feuer: Eigentlich hatte Jimi Blue ja verkündet, er wolle die Trennung von der Mutter seiner Tochter nicht in die Öffentlichkeit tragen – wohl wissend, dass er die saftige Story für die familieneigene TV-Show ausschlachten wird …

Auch interessant

Jimi ist verletzt

In "Diese Ochsenknechts" (seit dem 21. Februar auf Sky) gibt es bei Jimi jedenfalls nur ein Thema: das angeknackste Verhältnis zu Yeliz. Er hatte die Ex-"Bachelorette"-Teilnehmerin hochschwanger verlassen, es folgte eine Schlammschlacht, bei der viel schmutzige Wäsche gewaschen wurde. Zum Wohle ihrer kleinen Tochter kam es schließlich zur Annäherung, man feierte Weihnachten zusammen. Jimi passte auf Snow (5 Monate) auf, als Yeliz für "Kampf der Realitystars" vor der Kamera stand.

Doch nach dem, was Jimi jetzt öffentlich von sich gibt, dürfte es schon wieder vorbei sein mit dem harmonischen Miteinander. In der zweiten Folge jammert er, dass Yeliz oft vor anderen seine Schulden angesprochen und betont habe, dass sie ihn finanziell unterstütze. Er habe sich "unterdrückt" gefühlt, sei auch mit ihrem rauen Tonfall nicht klargekommen: "Wie sie mit mir geredet hat, ging schon in Richtung Beleidigungen."

Über Abwesende herziehen, noch dazu öffentlich – nicht gerade die feine Art. Zumal Yeliz keine Gelegenheit bekam, sich dazu zu äußern, es wurden nur ältere Instagram-Stories eingeblendet. "Wir haben sie mehrfach gefragt, ob sie ein Teil der Serie sein will", stellt Jimis Mutter Natascha gegenüber der "Closer" klar. "Sie wollte nicht." Hätte Yeliz allerdings gewusst, welche Läster-Attacken da drohen, hätte sie ihre Ablehnung wohl noch mal überdacht.

Die Influencerin ist für ihren aufbrausenden Charakter bekannt, reagierte schon extrem sauer, als sie ohne Absprache im ersten Trailer zur Sendung auftauchte. Da kann man sich leicht ausmalen, wie sie auf Jimis Abrechnung reagiert. Und: Yeliz hat ein Ass im Ärmel, sie hat das alleinige Sorgerecht für Snow und kann ihrem Ex ganz schnell zeigen, wer am längeren Hebel sitzt.

Yeliz Koc wird in der neuen Staffel "Kampf der Realitystars" zu sehen sein. Um die Vorfreude noch mehr zu steigern, zeigen wir euch die schlimmsten Ausraster der bisherigen Kandidaten hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link