Johnny Depp: Neue erschreckende Details enthüllt! Es wird immer schlimmer

Vor Gericht werden immer neue Details der toxischen Liebe des einstigen Hollywood-Traumpaars bekannt …

Johnny Depp
Foto: STEVE HELBER/POOL/AFP via Getty Images

Mal wieder treffen sich Johnny Depp und Amber Heard vor Gericht. Der Schauspieler möchte mit dem Prozess Ruf und Karriere retten, fordert 50 Millionen Dollar Schadenersatz – seine Ex-Frau hingegen sieht sich selbst als Opfer, klagt ihrerseits auf 100 Millionen Dollar. Es geht also um viel. Doch irgendwie droht die ganze Angelegenheit in einem riesigen Berg schmutziger Wäsche zu versinken …

Der Rosenkrieg geht in die nächste Runde

Amber habe mit schamlosen Lügen das Ansehen von Johnny "irreparabel" geschädigt, so sein Anwalt Benjamin Chew. Ihr Anwalt Benjamin Rottenborn versprach dagegen Beweise, die den Schauspieler als Gewalttäter entlarven würden. Die Jury werde die "wahre Person" hinter dem Piratenkostüm kennenlernen. Gina Deuters, eine Angestellte von Johnny, sagte für ihren Arbeitgeber aus, ebenso Johnnys Freund und Nachbar Isaac Baruch und Debbie Lloyd, seine ehemalige Privatpflegerin. Depps Schwester Christi Dembrowski berichtete, wie sehr der kleine Johnny unter seiner boshaften Mutter gelitten hat. Und verriet, Amber habe Johnny als "alten, fetten Mann" verlacht, als der sich gerade über einen Model-Job für Dior freute. Ja, voll fies. Aber wenn demnächst Ambers Zeugen ihre Storys vom Stapel lassen, dürfte auch Johnny nicht mehr allzu gut aussehen … Sein Arzt David Kipper berichtete bereits, der Star hätte sich seinerzeit geweigert, einen zweiwöchigen Drogenentzug in Angriff zu nehmen, um sein inneres "Monster" in den Griff zu kriegen. Es geht also hin und her – nur eins nicht: vorwärts. Daran dürften auch die Aussagen prominenter Zeugen wie Tesla-Chef Elon Musk oder Hollywood-Star James Franco nichts ändern …

15 Monate Ehe – und fünf Jahre Rosenkrieg! Mal ehrlich, wer soll da noch von Weltfrieden träumen?! Mit diesem Irrsinn vor laufenden Kameras tun sich jedenfalls weder Johnny noch Amber einen Gefallen – und die Gewinner sind am Ende wohl nur die Anwälte, die sich über üppige Honorare freuen können. Übrigens, gerade kam auch noch die frühere Eheberaterin des Ex-Paares, Laurel Anderson, zu Wort. Ihr Fazit: Sie hätte "missbräuchliches Verhalten von beiden Seiten" wahrgenommen. Mit dieser Einschätzung kommt sie der Wahrheit vermutlich am nächsten …

Schon gewusst? So sehen die Synchronsprecher der Stars aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)