Juan Carlos: Der Skandal-König kommt zurück und wohnt bei seiner Tochter

Nun hat es Skandal-König Juan Carlos (84) selbst bestätigt: Er kommt nach Hause! Aber nicht zurück in den Palast – der Monarch wohnt bei Tochter Elena (58) zur Untermiete.

Prompt kündigte Juan Carlos in einem Brief an seinen Sohn, König Felipe (54), seine Rückkehr an. Als Privatmann, will er jedoch "größtmögliche Privatsphäre genießen". Und im Zarzuela Palast – selbst wenn Felipe damit einverstanden wäre – ginge dies nicht. Doch zum Glück hat Elena gerade eine neue Wohnung an der "Goldenen Meile" im Stadtteil Salamanca gekauft. Die 232 Quadratmeter große, 2,5 Millionen Euro teure, barrierefreie Wohnung bietet genug Platz für ihn.

Ob Juan Carlos seine Tochter gefragt hat, oder ob er sie wie Sohn Felipe vor vollendete Tatsachen stellt, verrät der Skandal-König aber nicht.

Auch im britischen Königshaus überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link