Jürgen Albers: "Goodbye Deutschland"-Star verhaftet!

Jürgen Albers wurde durch "Goodbye Deutschland" bekannt. Nun wurde der TV-Star verhaftet...

Goodbye Deutschland
Foto: VOX

Auf Mallorca wollte Jürgen Albers richtig durchstarten, aber es lief nicht nach Plan: Auf der Insel erlebte er einen Flop und auch seine Ehe ging nach 6 Jahren in die Brüche. Später ging er nach Deutschland zurück und betreibt ein Ingenieurbüro für Kfz-Technik.

Auch interessant

Doch nun wurde er festgenommen! Der Grund: Im großen Stil soll der Auswanderer mit Kokain gedealt haben. Danach wurden seine Büros sowie die Privatwohnung von Jürgen Albers durchsucht. Zudem wurden auch mehrere Schusswaffen beschlagnahmt, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Jürgen Albers dealte mit Kokain

"Ich kann bestätigen, dass es sich bei der Verhaftung des 60-Jährigen um eine aus dem Fernsehen bekannte Person handelt", erklärt Staatsanwalt Jan Balthasar der Zeitung. "Auf Grund der laufenden Ermittlungen wird um Verständnis gebeten, dass sich der Mandant zur Sache aktuell gegenüber den Medien nicht äußert"; so sein Anwalt Peter Nickel. Neben Jürgen Albers wurden weitere Verdächtige festgenommen. TV-Sender VOX will vorerst keine alten Folgen mehr mit Jürgen Albers ausstrahlen. "Solange die Vorwürfe nicht geklärt sind, werden wir auch keine Wiederholungsfolgen mit ihm einplanen", erklärte ein Sendersprecher.

Was die Stars von "Goodbye Deutschland" heute machen, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.