Kerstin Ott: Alkohol-Drama! Die schreckliche Wahrheit kommt jetzt ans Licht

Kerstin Ott liebt Musik und ihre Community. Doch nun überrascht die Schlagersängerin ihre Fans mit einer krassen Beichte!

Kerstin Ott
Foto: Imago / Future Image

*Triggerwarnung: In diesem Artikel geht es um Alkohol-Missbrauch. Bei manchen Menschen kann dieses Thema negative Reaktionen auslösen. Bitte sei achtsam, wenn das bei dir der Fall ist!

Auf der Bühne ist sie ganz sie selbst: Bei Schlagersängerin Kerstin Ott zählen nur Stimme und Sound, einstudierte Showeinlagen sind nicht ihr Ding. Ihre Fans lieben die Musikerin dafür, dass sie anders und authentisch ist. Doch so selbstbewusst war Kerstin Ott nicht immer – wie jetzt ihre überraschende, erschütternde Alkoholbeichte zeigt.

Auch interessant

Kerstin Ott legt eine Beichte ab

Von der Malergesellin zur gefeierten Profimusikerin: Anderthalb Jahre brauchte Kerstin Ott, wie sie heute zugibt, um sich an ihr neues, aufregendes Leben im Rampenlicht zu gewöhnen. "Ich war vor jedem Auftritt schweißnass, habe gezittert, war nicht ansprechbar. Ich wusste nicht, was meine Rolle auf der Bühne ist." Sie begann, ihre bodenlose Angst zu betäuben: "In den ersten vier Monaten habe ich mich richtig betrunken vor jedem Auftritt. Und es waren viele Gigs in der Woche."

Das Thema Exzess war für sie nicht neu: "Ich hatte mich ja schon selbst aus der Spielsucht geholt. Bei den Auftritten war es ähnlich – ich habe gemerkt, dass das mit dem Alkohol nicht geht." Eine Therapie in Bayern habe ihr den Ausweg gezeigt.

Nüchtern auf zutreten, war eine ganz neue Erfahrung für die beliebte Sängerin. Was für eine Erlösung, dem Teufel Alkohol zu entkommen! 2023/2024 geht Kerstin Ott übrigens auf große "Best Ott Tour". Dann aber ohne lähmende Panik im Gepäck.

Wenn du selbst Hilfe brauchst, findest du hier eine Auswahl an Beratungsstellen:

Bundesverband Suchthilfe https://suchthilfe.de

Telefonseelsorge 0800 111 0 111 (kostenlos, rund um die Uhr) https://www.telefonseelsorge.de

Deutsche Depressionshilfe 0800 33 44 533 https://www.deutsche-depressionshilfe.de/start

Auch Günther Jauch überrascht ebenfalls mit einer anderen Seite. Alle Details erfahrt ihr hier im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link