Kerstin Ott: Angstattacken - So schlecht geht es ihr wirklich!

Arme Kerstin Ott! Schreckliches Lampenfieber versetzt die Sängerin vor ihren Auftritten immer wieder in Panik...

Kerstin Ott
Foto: Imago

Zittrige Hände, Herzrasen und die Furcht vor einem Blackout: So geht es Kerstin Ott, bevor sie die Bühne betritt. Denn die Sängerin leidet unter riesigem Lampenfieber, hat regelmäßig mit Angst-Attacken zu kämpfen. Jeder Auftritt ist für sie daher eine Qual!

Kerstin hat große Angst

Im Podcast "Aber bitte mit Schlager" verriet sie, dass sie diesen Bammel eigentlich im Griff hatte. Durch die ungewollte, eineinhalbjährige Corona-Bühnenpause ist nun aber alles so extrem wie zu Karriere-Beginn: "Das Lampenfieber knipst mich manchmal an, aber auch aus. Es gibt Momente, da habe ich richtig Angst, dass ich auf der Bühne einen Blackout habe."

Denn genau das ist ihr live im Fernsehen schon passiert. Doch sie ist auch nur ein Mensch – und genau dafür lieben sie ihre Fans und verzeihen gerne auch den ein oder anderen Textpatzer!

Trotz ihrer Angst leistet sie großartige Dinge! Das sind die größten Erfolge von Sängerin Kerstin Ott:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)